Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.Online lagerflaeche.de Anzeigen

Kontrolle ist gut. Vertrauen ist besser.

Intern 25.09.2013

reputation

reputationSie möchten nicht mehr länger auf die Freischaltung Ihrer Anzeige warten?

Heute haben wir für unseren neuen Anzeigenmarkt ein Reputationssystem eingeführt. Dadurch erlauben wir unseren Inserenten bereits nach der ersten freigeschalteten Anzeigen alle weiteren Inserate ohne vorherige Prüfung durch Transportbranche.de aufzugeben oder abgelaufene Anzeigen sofort wieder neu einstellen.

Das Reputationslevel (Reputation = Ruf/Leumund) ist somit auch ein Vetrauenslevel, dass Besuchern seriösität vermitteln soll. Es kann jederzeit auf dem öffentlichen Profil eines jeden Transportbranche.de Mitgliedes eingesehen werden und sich je Verhalten des Benutzers ändern.

Wird Im Profil kein Reputationslevel angezeigt, hat das Mitglied noch kein Inserat aufgeben. Bei einem Repuationslevel von 0 werden neue (und neu eingestellte Anzeigen) von uns erst nach einer vorherigen Prüfung freigeschaltet. Ab einem Level von 1 genießt das Mitglied unser Vetrauen und kann Anzeigen auch ohne Prüfung online stellen.

Wie erhalte ich Reputationspunkte?

Ganz einfach durch das Aufgeben von Anzeigen. Bereits ab der ersten freigegebenen Anzeige erhalten Sie das Reputationslevel 1 und können ab sofort Anzeigen ohne Wartezeiten Aufgeben.

In Ausnahmefällen können wir das Reputationslevel auch manuell erhöhen. Wenden Sie sich dazu mit Ihrem Anliegen über unser Kontaktformular an uns.

Sollten Sie aber gegen unsere Nutzungsbedingungen für den Anzeigenmarkt verstossen, wird Ihr Reputationslevel wieder sinken. Mehrmalige und böswillige Verstösse werden hingegen mit einer Accountsperrung oder Löschung bestraft.

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

 

7073 Aufrufe insgesamt, 1 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • Wie wichtig ist IoT in der Logistik?

    von am 11.03.2022 - 0 Kommentare

    Wie wichtig ist IoT in der Logistik? Was im privaten Bereich als Smart-Home bekannt ist, wird in der Logistik IoT genannt. Die Abkürzung steht für Internet of Things und bezeichnet damit das Netzwerk physischer Objekte, die mit Software, Sensoren und andere Technik ausgestattet sind und dadurch mit anderen Geräten und über das Internet vernetzt werden […]

  • hartenschreiber, digitaler-Tachograh, Flottermanagement, Fuhrark, digitaler, auslesen, tachograph, fahrerfahrtenschreiber,

    Auslesen digitaler Tachographen leicht gemacht

    von am 25.02.2022 - 0 Kommentare

    Auslesen digitaler Tachographen leicht gemacht Aufgrund der Tachographenpflicht im Einzugsbereich der EU (Europäische Gemeinschaft) sind Unternehmen der Logistik- und der Transportbranche verpflichtet, Tachographen (Fahrtenschreiber) regelmäßig auszulesen und die Daten in einem Archiv für Fahrtenschreiber zu speichern. Die Folgen eines Versäumnisses dieser Pflicht sind in der Regel hohe Bußgelder. Das Auslesen per Hand bedeutet für betroffene […]

  • Getriebe, Schden, Motorschaden

    Getriebeschaden vermeiden

    von am 04.04.2022 - 1 Kommentare

    Getriebeschaden vermeiden Die Logistikbranche ist der Motor, welcher moderne Wirtschaften am Laufen hält. Trotz der Tatsache, dass heute viele Waren auf der Schiene oder mit dem Flugzeug transportiert werden, prägt der Lkw nach wie vor das Bild von der Logistikbranche. Und der Anteil der Eigenfahrzeuge ist nach wie vor hoch. Laut Logistikverband greifen immer noch […]

  • Was ist bei einem Schwertransport zu beachten?

    von am 21.03.2022 - 0 Kommentare

    Was ist bei einem Schwertransport zu beachten? Immer öfter kommt es vor, dass Speditionen besonders große, sperrige oder schwere Teile transportieren müssen. Doch beim Transport von Gegenständen, die über das zulässige Maximalgewicht oder über bestimmte Dimensionen hinausgehen, ist hierzulande einiges zu beachten – besonders wichtig: die Genehmigungspflicht. Diese dient dazu, Unfälle und außerordentliche Straßenermüdung zu […]

  • Weiterbildungsmöglichkeiten in der Logistikbranche

    von am 13.05.2022 - 0 Kommentare

    Der Führerschein allein reicht nicht aus, um in der Logistik und Speditionsbranche tätig werden zu können. Daher gibt es zahlreiche Weiterbildungen für Mitarbeitende in den Bereichen. Nirgends hat die Digitalisierung so stark Einzug gehalten wie in der Logistikbranche, entsprechend musste das Personal fit gemacht werden für den Umgang mit den neuen Technologien.   Transport und […]

Follow on Feedly