Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.Online lagerflaeche.de Anzeigen

Vorteile flexibler Bausteine im Fuhrparkmanagement

Flottenmanagement, Fuhrpark, Intern 06.04.2021

Vorteile flexibler Bausteine im Fuhrparkmanagement

Für einen großen Teil der Unternehmen ist die aktuelle Situation auch eine sehr große Herausforderung. Schließlich gibt es zahlreiche Firmen, die entweder gar nicht arbeiten dürfen, während andere Firmen weiterhin die Möglichkeit haben in unterschiedlichem Umfang zu arbeiten. In diesen komplizierten Zeiten ist es für Unternehmen auf jeden Fall besonders wichtig, dass man über ausreichend Liquidität verfügt, um möglichst gut durch die Krise zu kommen. Bei einer ganzen Reihe auch von kleineren und mittleren Betrieben spielt auch der eigene Fuhrpark in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Schließlich können Firmenfahrzeuge jede Menge Kapital binden, wenn man die Automobile tatsächlich selbst anschafft. Aus diesem Grund denken immer mehr Betriebe über kostengünstigere Alternativen im Bereich Fuhrparkmanagement nach.

 

Den Fuhrpark mit geeigneten Bausteinen möglichst flexibel handeln

Viele Betriebe sind gerade auch in diesen Zeiten der Pandemie froh, wenn man den Fuhrpark relativ flexibel gestalten kann. Schließlich haben die Unternehmen dadurch die Möglichkeit, den Fuhrpark relativ schnell und unkompliziert an die veränderte Situation anzupassen. Hervorragende individuelle Lösungen im Fuhrparkmanagement bietet ARI Fleet, welche mit ihrer langjährigen Erfahrung viele unterschiedliche Möglichkeiten für ihre Kunden bieten. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auf jeden Fall auch, dass ein Unternehmen zusammen mit diesem Anbieter die Möglichkeit hat, den eigenen Fuhrpark deutlich flexibler und auch kosteneffizienter zu gestalten. Das ist aus Sicht der Unternehmen in komplizierten Zeiten eine große Hilfe bei der Zusammenstellung des eigenen Firmen-Fuhrparks.

 

Beim Fuhrpark auf passende Bausteine setzen

Durch die Kombination von verschiedenen Bausteinen bei der Zusammenstellung der geschäftlichen Fahrzeugflotte hat man als Unternehmer oder auch als Leiter des entsprechenden Fuhrparks eine ganze Reihe von Vorteilen. Zu diesen Vorteilen zählt definitiv, dass man bei solchen flexiblen Lösungen rund um den Fuhrpark nur für das wirklich benötigte bezahlen muss. Darüber hinaus kann ein Betrieb durch solche flexiblen Bausteine auch schnell und unproblematisch auf eine veränderte Geschäftswelt reagieren. So ist es zum Beispiel möglich, auf diese Weise auf deutliche Rückgänge bei der anfallenden Arbeit und entsprechend auch beim Umsatz mit einer relativ schnellen Verkleinerung des eigenen Fuhrparks zu reagieren. Schließlich ist es mehr als ärgerlich, wenn man langfristig weiter für Fahrzeuge bezahlen muss, die man aufgrund von Veränderungen zumindest eine Weile gar nicht mehr benötigt.

 

Durch ein gutes Remarketing vorhandene Fahrzeuge loswerden

Durch die aktuelle Situation wollen auch immer mehr Unternehmen von flexiblen Bausteinen rund um die Firmenautos profitieren, die vielleicht bisher die benötigten Fahrzeuge selbst gekauft haben. Die Autos und Nutzfahrzeuge stehen jetzt vielleicht sogar weitestgehend ungenutzt auf dem Firmengelände und sind mehr oder weniger totes Kapital. An dieser Stelle kann ein sogenanntes Remarketing zu einem ganz wichtigen Baustein werden. Mit einem solchen Remarketing kann ein erfahrenes Unternehmen aus dem Bereich des Fuhrparkmanagements den Kunden auch helfen, vorhandene und nicht mehr benötigte Fahrzeuge schnell und zu einem guten Preis zu verkaufen. Das ist schließlich auch ein ganz wichtiger Punkt, um einer Firma, die sich beim Fuhrparkmanagement neu aufstellen will auf die Sprünge zu helfen. Ein Verkauf älterer Autos und Nutzfahrzeuge bringt Geld in die Kasse, schont die Umwelt und kann darüber hinaus auch die Möglichkeiten für eine reibungslose Umstellung beim Flottenmanagement deutlich erhöhen.

Weitere interessante Seiten:

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

Antwort hinterlassen

  • Wie wichtig ist IoT in der Logistik?

    von am 11.03.2022 - 0 Kommentare

    Wie wichtig ist IoT in der Logistik? Was im privaten Bereich als Smart-Home bekannt ist, wird in der Logistik IoT genannt. Die Abkürzung steht für Internet of Things und bezeichnet damit das Netzwerk physischer Objekte, die mit Software, Sensoren und andere Technik ausgestattet sind und dadurch mit anderen Geräten und über das Internet vernetzt werden […]

  • hartenschreiber, digitaler-Tachograh, Flottermanagement, Fuhrark, digitaler, auslesen, tachograph, fahrerfahrtenschreiber,

    Auslesen digitaler Tachographen leicht gemacht

    von am 25.02.2022 - 0 Kommentare

    Auslesen digitaler Tachographen leicht gemacht Aufgrund der Tachographenpflicht im Einzugsbereich der EU (Europäische Gemeinschaft) sind Unternehmen der Logistik- und der Transportbranche verpflichtet, Tachographen (Fahrtenschreiber) regelmäßig auszulesen und die Daten in einem Archiv für Fahrtenschreiber zu speichern. Die Folgen eines Versäumnisses dieser Pflicht sind in der Regel hohe Bußgelder. Das Auslesen per Hand bedeutet für betroffene […]

  • Umzug nach Berlin

    von am 18.02.2022 - 0 Kommentare

    Umzug in Berlin Jeder kennt mindestens einmal in seinem Leben die Situation. Nach langer Suche nach einer passenden Wohnung steht nun der nervige, unbequeme und anstrengende Teil an. Der Umzug. Gerade in Berlin ist ein Umzug teilweise nervtötend. Daher möchten wir Ihnen diesen Ratgeber an die Hand geben, der einen stressarmen Umzug ermöglichen soll.   […]

  • LKW Fahrer- Zwischen Auftragsdruck und Ruhezeiten

    von am 21.02.2022 - 0 Kommentare

    Fahrermangel in der Trucker-Branche – zwischen Auftragsdruck und Ruhezeiten Für Speditionen und Lieferanten wird der Mangel an LKW-Fahrern zu einem immer größeren Problem. Auch wenn glücklicherweise hier in Deutschland noch keine Zustände wie in England mit leeren Regalen im Supermarkt drohen, wird der Mangel immer prekärer. Aufgrund des hohen Bedarfs an LKW-Fahrern kommt es aus […]

  • Getriebe, Schden, Motorschaden

    Getriebeschaden vermeiden

    von am 04.04.2022 - 1 Kommentare

    Getriebeschaden vermeiden Die Logistikbranche ist der Motor, welcher moderne Wirtschaften am Laufen hält. Trotz der Tatsache, dass heute viele Waren auf der Schiene oder mit dem Flugzeug transportiert werden, prägt der Lkw nach wie vor das Bild von der Logistikbranche. Und der Anteil der Eigenfahrzeuge ist nach wie vor hoch. Laut Logistikverband greifen immer noch […]

Follow on Feedly