fbpx

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.online LAGERflaeche.de Anzeigen

Kühlmaschinen im Winter – Expertentipps für temperaturgeführte Transporte

Info 26.11.2014

LKW im Winter

LKW im WinterTransportkälte-Dienstleister weisen auf Bedeutung des vorbeugenden Winterchecks hin und geben Tipps für die kalte Jahreszeit

Für Betreiber von Kühlfahrzeugen steigen mit dem einsetzenden Winter die Risiken für witterungsbedingte Ausfälle. Denn Minustemperaturen, Schnee und Eisbildung können den technischen Anlagen zusetzen und damit auch die empfindliche Fracht gefährden. Die deutschen Thermo King-Händler empfehlen deshalb ihren Kunden, eine vorbeugende Wartung ihrer Kühlmaschinen und Fahrzeuge durchführen zu lassen und bieten einen entsprechenden saisonalen Service an. „Es lohnt sich, noch vor dem Wintereinbruch in einen Basischeck zu investieren, um in den kältesten Monaten des Jahres keine bösen Überraschungen zu erleben“, sagt Katrin Koch, Sprecherin des deutschen Thermo King-Händlernetzes. „Wir kümmern uns auf Wunsch um den Frostschutz für das Kühlaggregat und überprüfen die Batterie, den Keilriemen sowie das Motoröl. Außerdem führen wir einen Testlauf durch. Dieser Basischeck ist in kurzer Zeit erledigt und hilft, in der Frostperiode Ausfälle zu minimieren.“ Über diesen Wintercheck hinaus stehen die Thermo King-Händler ihren Kunden mit Bauteilen und fachkundiger Beratung für die typischen Herausforderungen der kalten Saison zur Seite. Ein wichtiges Thema ist beispielsweise der Kauf und der richtige Umgang mit Diesel-Additiven, um einer Versulzung des Kraftstoffs vorzubeugen. Informationen zum saisonalen Service erhalten Interessenten bei allen deutschen Vertragspartnern von Thermo King: Euram (Düsseldorf), Josef Große Kracht (Osnabrück), tkv Transport-Kälte-Vertrieb (Ulm), Transportkühlung Thermo King (Hamburg), Thermo King Berlin Transportkälte, Thermo King Blum (Oberhausen im Ruhrgebiet), Thermo King Steinsdörfer (Würzburg) sowie Kuss, Eschwey & Co. (Hockenheim).
thermoking in werkstatt
Mit einem vorbeugenden saisonalen Service wie ihn die Thermo King Händler anbieten, können sich Betreiber von Kühlfahrzeugen sehr gut für die Wintersaison rüsten. „Hilfreich sind zudem Hochleistungs-Batterien von Thermo King, Kraftstoffzusatzfilter mit Heizelement oder Schneeschutzabdeckungen –saisonale Artikel, die wir mit anbieten“, erklärt Stefan Meternek, Leiter Service Support beim süddeutschen Händler tkv Transport-Kälte-Vertrieb GmbH. „Zudem raten wir Kunden, rechtzeitig Diesel-Additiv einzufüllen, bevor es zu Minustemperaturen kommt – ansonsten vermischt sich der Fließverbesserer nicht korrekt mit dem Kraftstoff und bleibt wirkungslos.“ Zudem sollten Trailer-Kunden, die bei Sattelgeräten Kraftstoffzusatzfilter eingebaut haben, vorher das Wasser im Wasserabscheider ablassen, so der Experte.

Einzelne Thermo King-Händler wie die Düsseldorfer Euram GmbH bieten auch spezielle Winterpakete an: „Unsere Aktion läuft bis Ende Februar und umfasst einen Frostschutz, Öl-, Batterie- und Keilriemen-Check sowie die Vorfilterreinigung und einen anschließenden Testlauf“, so Euram-Geschäftsführer Bernd Schweden. Er empfiehlt wie sein süddeutscher Kollege auch den Einsatz eines Vorfilters mit Heizfunktion. „Darüber hinaus ist ein Batterie-Wächter eine sinnvolle Investition, und in besonders kalten Regionen natürlich der Einsatz von Kraftstoff-Additiven.“

Bildquelle: Bruno Lukas, Press’n’Relations & tkv Transport-Kälte-Vertrieb GmbH

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Summe: 0 Durchschnitt: 0]

  

6792 Aufrufe insgesamt, 2 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • Firmen-Fuhrpark - ein integraler Bestandteil der Unternehmensstruktur

    von am 11.12.2019 - 0 Kommentare

    In vielen Firmen zählt ein Fuhrpark zum festen Bestandteil der Unternehmensstruktur. Termine beim Kunden sowie der Besuch von Messen und Ausstellungen sind mit einem Firmenfahrzeug leichter und zeitsparender zu bewältigen als mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Flottenmanagement stellt jedoch einen gewissen Kostenfaktor dar. Potenziell strittige Punkte sollten deshalb vorab geklärt werden. Flottenmanagement erfordert Planung und Organisation […]

  • Freihandelsabkommen

    von am 02.12.2019 - 0 Kommentare

    Der Zusammenschluss der EU im Jahr 1993 war ein Schritt, von welchem die ansässigen Bürger seit jeher profitiert haben und bis heute sind die Vorteile im Alltag deutlich spürbar. Auch in der Logistikbranche haben sich die positiven Aspekte bemerkbar gemacht, denn zu den vielen Freiheiten der EU gehörte neben dem freien Personenverkehr auch der freie […]

  • Möbellogistik – eine Herausforderung

    von am 16.01.2020 - 0 Kommentare

    Die Möbelnachfrage steigt in Deutschland in den letzten Jahren kontinuierlich an, so die Branchenverbände. Dazu trägt zum einen die wachsende Bautätigkeit bei, aber auch die niedrigen Zinsen und die nach wie vor stabile Binnenkonjunktur. Dabei wächst der Onlinehandel besonders rasant. Das stark steigende Volumen ist gut für die Branche. Doch die Möbelhersteller und Onlineshops sehen […]

  • Mit dem richtigen Messestand zur optimierten Vermarktung

    von am 31.01.2020 - 0 Kommentare

    Grafisch auf Displays aufbereitete Werbung ist im Jahr 2020 so aktuell wie nie zuvor. Bei dieser Form der Vermarktung geht es um die Darstellung von Inhalten im öffentlichen Raum, die sich beispielsweise in Form von Bildern oder kurzen Videosequenzen integrieren lassen. Durch die direkte Verbindung aus kreativ gestalteten Grafiken und klaren Botschaften werden Menschen in […]

  • Nutzen von Flurförderfahrzeugen für die Intralogistik

    von am 29.01.2020 - 0 Kommentare

      Im Bereich der Logistik wird zwischen vielen verschiedenen Fahrzeugen unterschieden, welche zum Befördern von Gütern genutzt werden können. Häufig ist es schwer zu pauschalisieren, welches Fahrzeug für welche Art von Transport benutzt werden kann, da jeder Transport seine eigenen Herausforderungen mit sich bringt und von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Je nach den unterschiedlichen Wünschen […]