fbpx

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE Packlocx.com Anzeigen

Packlink.de stellt sich vor

Info 16.07.2014

Ben und Javier von Packlink

Mehr Transparenz im (inter-)nationalen Paketversand

Ben und Javier von PacklinkIn einer zunehmend globalisierten Welt mit wachsender Dominanz großer Konzerne ist die effenziente Logistik von kleineren Unternehmen ein immer wichtiger werdender Wettbewerbsvorteil. Davon angetrieben, suchten die Packlink-Gründer, Ben und Javier, nach Möglichkeiten einfache und vor allem erschwingliche Versandmöglichkeiten auch für Privatpersonen und Kleinfirmen zu ermöglichen – national und international. Angesichts der Herausforderungen der Globalisierung sowie im Hinblick auf die zunehmende Verlagerung persönlicher wie auch geschäftlicher Tätigkeiten in das Internet, sahen Sie die beste Möglichkeit in der Gründung eines Online-Vergleichsportals für den Paketversand.

Vereinfachen und gleichzeitig sparen

Mit der Gründung des Unternehmens PackLink präsentierten Sie im Jahr 2012 ein Onlinevergleichsportal für Paketversand und rollten damit die Transportbranche neu auf. Packlink kooperiert mit international operierenden Paketdienstleistern, wovon nicht nur Privathaushalte profitieren, sondern vor allem auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU), wie Onlineshops oder andere Vielversender.

Durch Rahmenverträge mit bekannten Versandunternehmen (UPS, GLS, GEL und TNT) können Preisnachlässe von bis zu 60% angeboten werden. Darüber hinaus kümmert sich der Kundendienst bei jeglichen Fragen ob per Live-Chat, Telefon oder E-Mail jederzeit um die Kunden und ihre Sendungen.

Investition in die Zukunft

Im Gegensatz zu vielen anderen Onlinevergleichsportalen birgt Packlink keinerlei versteckte Kosten, sondern einen offenen und zuverlässigen Service sowie enormes Potential, den Paketversand dauerhaft einfacher und günstiger zu gestalten. Untermauert wird dies von einer kürzlich erhaltenen Investition in Höhe von 9 Millionen US-Dollar durch die Investmentgesellschaft Accel Partners, die in der Vergangenheit bereits in heutige Ausnahmeunternehmen wie Facebook, Spotify oder Dropbox investiert hatte.
PackLink Website

Achtung! Neuer Service für Vielversender

Demnächst geht PackLink Pro an den Start. Dieser exklusive Service, der vorallem für Geschäftskunden oder Versender mit hohem Sendungsvolumen geeignet ist, ermöglicht die Synchronisation von beispielsweise Excel-Dateien mit dem System von PackLink und Bezahlung in Form von Sammelrechnungen. Bei dem gewohnt zuverlässigen und günstigen Service sind Mehrwertsteuer, Transportversicherung und Abholung selbstverständlich enthalten.

PackLink auf einem Blick:

  • Preise vergleichen mit dem Versandrechner auf packlink.de
  • Abhol- & Zielort sowie Paketmaße & Gewicht eingeben
  • Das günstigste Angebot aussuchen
  • Eingabe der praktischerweise im Adressbuch hinterlegten Empfängeradresse
  • Abholtermin auswählen und per PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder Sammelrechnung bezahlen
  • das per E-Mail zugesandte Versandetikett ausdrucken und am Paket anbringen

Anschließend wartet man auf die Abholung und kann den Transport in Echtzeit über den Trackingservice nachverfolgen.

Beispielrechnung:
– UPS: Paket 10 kg – 6,49€ inkl. MwSt. & Abholung
– UPS nach Österreich, Belgien, Niederlande oder England 1 kg – 9,82€ inkl. MwSt. & Abholung

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

  

8435 Aufrufe insgesamt, 1 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • Gesundheit am Arbeitsplatz - wichtiger denn je zuvor

    von am 03.02.2021 - 0 Kommentare

    Die Corona-Pandemie hat die Art und Weise, wie viele von uns arbeiten, deutlich verändert. Während einige relativ froh über die Veränderungen sind, da sie beispielsweise nicht mehr ins Büro pendeln müssen, sondern dazu angehalten sind, vom Home Office aus zu arbeiten und dadurch sogar mehr Zeit für sich haben, da die Anfahrtszeiten wegfallen, haben andere […]

  • Wales setzt neue Pläne um, um die Verzögerungen in Häfen durch den Brexit zu vermeiden

    von am 18.02.2021 - 0 Kommentare

    Die Störungen in walisischen Häfen, besonders in Holyhead, sollen weiterhin geringgehalten werden, seitdem Großbritannien aus der europäischen Union ausgetreten ist. LKW-Fahrer die von und nach Irland reisen, benötigen zusätzliche Papiere, um in ihre Zielgebiete einreisen zu dürfen. In Holyhead mussten viele LKW-Fahrer abgewiesen werden, weil sie nicht über die benötigten zusätzlichen Papiere verfügen. Die Beamten […]

  • Die Digitalisierung in der Transportbranche

    von am 18.02.2021 - 0 Kommentare

    Das Thema Digitalisierung wird in den vergangenen Jahren in vielen Branchen diskutiert. Es bietet aber auch in der Transportbranche interessante Möglichkeiten, die den Unternehmen wichtige Wettbewerbsvorteile bieten können.   Die Digitalisierung ist auch in der Speditions- und Logistikbranche nicht mehr wegzudenken. Der digitale Fortschritt hat dieser Branche besondere Vorteile erbracht, mit denen die Prozesse optimiert […]

  • Die besten Werkzeuge, um eine gute Kommunikation zu gewährleisten

    von am 18.02.2021 - 0 Kommentare

    Die modernen Kommunikationswerkzeuge entwickeln sich weiter und passen sich an die Bedürfnisse des modernen Arbeitsplatzes an. Die modernen Anwendungen geben den Mitarbeitern die Freiheit unabhängig von ihrem aktuellen Standort in Verbindung zu bleiben. Der moderne Arbeitsplatz hat gezeigt, welche Bedeutung die Kommunikation hat. Eine effektive Kommunikationsstrategie ist heutzutage ein wichtiger Bestandteil jedes Unternehmens. Laut aktuellen […]

  • Digitalisierung im Transportwesen

    von am 25.03.2021 - 0 Kommentare

    Digitalisierung im Transportwesen In der Logistikbranche zeigt der aktuelle Grad an Digitalisierung noch immer ein sehr großes Optimierungspotential. In vielen Unternehmen wird so auch heute noch versäumt, zur Verfügung stehende Technologien zu nutzen, mit deren Hilfe die komplette Auftragsabwicklung digital gestaltet werden könnte. Dabei ist überhaupt kein großer Aufwand nötig, um moderne Logistik-Programme, wie eine […]

Follow on Feedly