Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.Online lagerflaeche.de Anzeigen

Umzugsfirma finden

Umzug 19.08.2021

Umzüge gehören in der modernen Welt fest zum Leben dazu. Mal ist es in Jobwechsel, der in der Folge auch zum Wohnungswechsel führt, dann wieder ist die alte Bleibe einfach zu klein, ein größeres Zuhause muss her. Manche Menschen ziehen um, weil sie sich Luftveränderung wünschen, ein neues Umfeld, in dem sie auf andere Gedanken kommen. Nicht jeder greift für seinen Umzug auf eine Umzugsfirma zurück, aber diejenigen, die den Schritt gemeinsam mit erfahrenen Experten wagen, laden viel weniger Stress auf sich. Die wenigsten Menschen wissen, wie breit gefächert die Angebote einzelner Firmen sind.

 

Profi-Helfer kümmern sich um viel mehr als den Transport

Eine Umzugsfirma zu buchen, das bedeutet nicht unbedingt, nur ein paar Helfer fürs Tragen und einen Lastwagen für die Tür zu bekommen. Moderne Unternehmen bieten ein ganzes Menü von Dienstleistungen rund um den Umzug, aus dem sich die Kunden die passenden Spezialitäten heraussuchen können. Das beginnt damit, dass auf Antrag ein Halteverbot vor dem Haus arrangiert wird, sodass der Umzugswagen problemlos parken kann. Wer nicht gern Möbel abbaut, der erhält im Vorfeld Besuch von einem Montageteam, das jedes Möbelstück einzelne demontiert und sorgsam verpackt. Auch die Küche kann Teil des Vertrages sein, vom ordnungsgemäßen Abbau bis zur Neuinstallation am Zielort. Hinzu kommen normalerweise auch alle Anschlussarbeiten, vom Wasser bis zum Starkstrom für den Herd. Das bedeutet, dass der Umziehende sich nicht mehr weiter mit diesen Themen belasten muss, sondern eine vollständig nutzbare Küche erhält.

Entspannt umziehen mit einer fleißigen Umzugsfirma

Insgesamt stellen viele Menschen fest, dass sie ihren Umzug entspannter erleben, wenn ein tatkräftiges Profi-Team hinter ihnen steht. Einige lassen sich sogar die Kisten ein- und auspacken, sodass nur noch ein bisschen bürokratische Arbeit für sie übrig bleibt. Statt also Gegenstände in Folie zu rollen, in Kartons zu stecken und diese hinterher sorgfältig zu beschriften, bleibt viel Zeit zum Relaxen. Diese gewonnenen Stunden lassen sich beispielsweise im Liegestuhl auf der Terrasse verbringen, während drinnen im Wohnzimmer die fleißigen Hände “wüten”. Ganz spontan das Smartphone zu nehmen, sich ohne Anmeldung ins Online-Casino zu begeben und dort ein paar Runden entspannt zu zocken, ist eine ganze andere Option, als mühsam Möbel auseinanderzuschrauben. Die anmeldungsfreien Spielstätten bieten sich deshalb so sehr an, weil dort niemand langwierig seine persönlichen Daten ins Telefon tippen muss. Hier geht es erst einmal einfach nur ums Spielen, und das macht die Sache so relaxed.

Umzugsmaterial vom Profi kaufen oder mieten

Bei einer gut ausgestatteten Umzugsfirma erhalten Kunden auch das nötige Material, um ihren Wohnungswechsel zu bestreiten. Die übliche Luftpolsterfolie, das Seidenpapier, Klappkisten, Bücherkartons und große Umzugskisten: All das steht in Hülle und Fülle im Lager bereit, der Umziehende muss nur seine Bestellung aufgeben. Die Profis helfen auch dabei, die passende Materialmenge zu bestimmen, denn sie kennen sich aus. Nur ein kurzer Rundgang durch die Räume und sie wissen, wie viele Kisten ungefähr ins Spiel kommen müssen, ob 50, 100 oder sogar 150. Die meisten Laien sind bei der Schätzung erst einmal erstaunt, weil sie glauben, dass sie viel weniger brauchen – doch meistens kommt die überschlägige Rechnung ziemlich gut hin. In der Regel können die Kunden auch entscheiden, ob sie ihre Kisten und Kästen kaufen oder nur mieten möchten. Was besser ist, kommt auf die jeweiligen Umstände an, doch das wird während des Beratungsgespräches meistens schnell klar.

Umzugsunternehmen finden

Photo by Mediamodifier,, Pixabay Licence

 

Handfeste Beratung führt zum Umzugs-Erfolg

Überhaupt steht bei einer seriösen Umzugsfirma die Beratung im Mittelpunkt des Kundenkontakts. Die Gespräche erfolgen unverbindlich und kostenlos, sodass jeder Kunde sich frei fühlen darf, Angebote anzunehmen oder auszuschlagen. Zum Abschluss der Erstberatung erstellt die Firma ein schriftliches, detailliertes Angebot, aus dem sich alle Services und Preise herauslesen lassen. Zu diesem Zeitpunkt ist es noch möglich, einzelne Dienstleistungen umzubuchen, Neues hinzuzunehmen oder sogar das komplette Paket auszuschlagen – ohne einen Cent dafür zu zahlen. Das gehört zur seriösen Geschäftspraktik und hat sich über die Jahrzehnte bewährt. Sollten zum Angebot noch Fragen bestehen, steht der Dienstleister jederzeit bereit, um diese zu beantworten. So erhält jeder schlussendlich genau das, was für den eigenen Umzug nötig ist, um alle Lücken zu schließen, die der Kunde nicht selbst abdecken kann oder will.

Natürlich bringt eine gute Umzugsfirma auch immer das eigene Equipment mit, von der Sackkarre über die Möbeltragegurte bis hin zu den Spanngurten und Polstern. Wer das gesamte Programm bucht, muss im Grunde an nichts anderes mehr denken, als Freunden und Bekannten seine neue Adresse zu geben.

 

Weitere interessante Seiten:

Umzüge – Was zu beachten ist

Logistic Service NRW

DataLogistik Speditionssoftware

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

Antwort hinterlassen

  • Wie wichtig ist IoT in der Logistik?

    von am 11.03.2022 - 0 Kommentare

    Wie wichtig ist IoT in der Logistik? Was im privaten Bereich als Smart-Home bekannt ist, wird in der Logistik IoT genannt. Die Abkürzung steht für Internet of Things und bezeichnet damit das Netzwerk physischer Objekte, die mit Software, Sensoren und andere Technik ausgestattet sind und dadurch mit anderen Geräten und über das Internet vernetzt werden […]

  • hartenschreiber, digitaler-Tachograh, Flottermanagement, Fuhrark, digitaler, auslesen, tachograph, fahrerfahrtenschreiber,

    Auslesen digitaler Tachographen leicht gemacht

    von am 25.02.2022 - 0 Kommentare

    Auslesen digitaler Tachographen leicht gemacht Aufgrund der Tachographenpflicht im Einzugsbereich der EU (Europäische Gemeinschaft) sind Unternehmen der Logistik- und der Transportbranche verpflichtet, Tachographen (Fahrtenschreiber) regelmäßig auszulesen und die Daten in einem Archiv für Fahrtenschreiber zu speichern. Die Folgen eines Versäumnisses dieser Pflicht sind in der Regel hohe Bußgelder. Das Auslesen per Hand bedeutet für betroffene […]

  • LKW Fahrer- Zwischen Auftragsdruck und Ruhezeiten

    von am 21.02.2022 - 0 Kommentare

    Fahrermangel in der Trucker-Branche – zwischen Auftragsdruck und Ruhezeiten Für Speditionen und Lieferanten wird der Mangel an LKW-Fahrern zu einem immer größeren Problem. Auch wenn glücklicherweise hier in Deutschland noch keine Zustände wie in England mit leeren Regalen im Supermarkt drohen, wird der Mangel immer prekärer. Aufgrund des hohen Bedarfs an LKW-Fahrern kommt es aus […]

  • Getriebe, Schden, Motorschaden

    Getriebeschaden vermeiden

    von am 04.04.2022 - 1 Kommentare

    Getriebeschaden vermeiden Die Logistikbranche ist der Motor, welcher moderne Wirtschaften am Laufen hält. Trotz der Tatsache, dass heute viele Waren auf der Schiene oder mit dem Flugzeug transportiert werden, prägt der Lkw nach wie vor das Bild von der Logistikbranche. Und der Anteil der Eigenfahrzeuge ist nach wie vor hoch. Laut Logistikverband greifen immer noch […]

  • Was ist bei einem Schwertransport zu beachten?

    von am 21.03.2022 - 0 Kommentare

    Was ist bei einem Schwertransport zu beachten? Immer öfter kommt es vor, dass Speditionen besonders große, sperrige oder schwere Teile transportieren müssen. Doch beim Transport von Gegenständen, die über das zulässige Maximalgewicht oder über bestimmte Dimensionen hinausgehen, ist hierzulande einiges zu beachten – besonders wichtig: die Genehmigungspflicht. Diese dient dazu, Unfälle und außerordentliche Straßenermüdung zu […]

Follow on Feedly