Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE lagerflaeche.de LOGfair.Online Anzeigen

Schwingungsdämpfung zur Ladungssicherung

Intern 18.09.2020

schwingungsdämpfung

Erfolgreiche Ladungssicherung in der Transportbranche

Die Bewegung von Waren ist die tägliche Aufgabe der Dienstleister in der Logistik. Dabei handelt es sich häufig um Waren, die zerbrechlich sind oder die einen hohen Wert besitzen. Tritt während des Transports ein Defekt auf, steht der Dienstleister für den Schaden ein. Der Abschluss einer Transportversicherung ist nicht verpflichtend. Vor allem kleinere Unternehmen verzichten aufgrund der hohen Kosten darauf. In der Folge müssen sie die Schäden selbst tragen. In den Ländern der EU summieren sich die Schäden jährlich auf mehrere Milliarden Euro. Unternehmen sind durch die Ausfälle stark geschädigt. Doch Sie können mit einer optimalen Ladungssicherung dafür sorgen, dass sich Transportschäden in Ihrem Unternehmen in verträglichen Grenzen halten.

Warentransporte bergen Gefahr des Schadens

Grundsätzlich sind Schäden bei einem Warentransport nicht auszuschließen. Vorbeugend ist es möglich, die Ladung mit Gurten oder speziellen Mechanismen direkt auf der Ladefläche zu sichern. Für Glas und andere zerbrechliche Stoffe gibt es spezielle Transportsysteme. Zusätzlich ist es möglich, das Fahrzeug optimal auf den Transport von zerbrechlichen Waren vorzubereiten. Eine leistungsstarke Schwingungsdämpfung ist empfehlenswert, wenn Sie Transportschäden auch auf Fahrten über unebene Straßen und Wege optimal sichern möchten.

Nicht alle Straßen sind gut ausgebaut

Nicht immer ist es möglich, nur auf gut ausgebauten Straßen zu fahren. Muss die Anlieferung der Ware beispielsweise an einem unbefestigten Weg erfolgen, ist der Dienstleister verpflichtet, dies sicherzustellen. Bei sehr sensiblen Waren reichen kleinste Schwingungen des Lastzuges aus, um einen Defekt herbeizuführen. Nicht nur unebene Straßen, sondern auch schwierige Wetterverhältnisse können Schwingungen auslösen. Sollten sich Transportschäden einstellen, haben Dienstleister diese nur in einem sehr begrenzten Umfang die Möglichkeit, diese bei den Kommunen geltend zu machen. Es gilt, eine optimale Vorsorge zu treffen.

Vorteile der Schwingungsdämpfung

Eine Schwingungsdämpfung lässt sich nachträglich in nahezu alle Fahrzeuge integrieren. Somit kann jeder Unternehmer selbst Vorsorge treffen und seinen individuellen Transportschaden minimieren. Vor allem beim Transport sensibler Waren ergeben sich verschiedene Vorteile:

* Systeme zur Schwingungsdämpfung lassen sich nachträglich einbauen
* Integration ist in nahezu jeden Fahrzeugtyp möglich
* Schwingungsdämpfungen eignen sich für Transporte mit hohem Gewicht
* schnelle Montage
* vollumfänglicher Schutz

Die einmalige Investition bietet einen dauerhaften Schutz für alle Waren, die Sie mit dem Fahrzeug transportieren. Natürlich ist es nicht möglich, Beschädigungen an den zu transportierenden Gütern dauerhaft zu verhindern. Für die alltäglichen Fahrten ergibt sich aber eine sichere Grundlage, um die hohen Schäden durch Transportbeschädigungen von Gütern deutlich zu minimieren.

Transportschäden können für Unternehmen kritisch sein

Transportschäden in einem hohen Ausmaß, für die keine Versicherung aufkommt, können für ein Unternehmen schnell Folgen haben. Wenn eine Ware beschädigt ist, hat der Empfänger das Recht der Reklamation. Für den Schaden kommt der Transportdienstleister auf. Es ist allerdings nachzuweisen, dass es sich nicht um einen Produktionsfehler handelt. Der Kunde hat das Recht auf einen Warenumtausch. Somit muss der Dienstleister die Ware ersetzen. Gerade kleine Unternehmen kann diese Regelung schnell in Existenznot bringen. Dies gilt vor allem dann, wenn keine Versicherung für den Schaden aufkommt. Beim Abschluss einer Versicherung ist zu berücksichtigen, dass diese bei häufiger Inanspruchnahme ein Kündigungsrecht hat. Somit ist es der bessere Weg, mit einer guten Sicherung der Ladung Transportschäden selbst vorzubeugen.

Weitere interessante Seiten:

Bewerten Sie den Beitrag
Durchschnitt

Keine Tags

810 Aufrufe insgesamt, 1 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • nachhaltig, recycling, massengut, entsorgungslogistik, sauggut, schüttgut, Stückgut, Transportgüterart, Wertstoff, Wertstofflogistik,

    Schüttgut für die Wertstofflogistik

    von am 30.11.2022 - 0 Kommentare

    Die Gewinnung von Roh- und Wertstoff aus Abfällen hat in Deutschland einen hohen Stellenwert und gewinnt, mit der Abnahme natürlicher Rohstoffvorkommen, zunehmend an Bedeutung. Dank der modernen Technik können Metalle wie Kupfer, Eisen, aber auch Glas, Kunststoffe und andere recyclebare Wertstoffe heutzutage sauber von Abfällen getrennt und dem Wirtschaftskreislauf wieder zugeführt werden. So ist die […]

  • Staupolster zur Ladungssicherung

    von am 09.12.2022 - 0 Kommentare

    Kaputte Warenlieferungen sind leider keine Seltenheit. Immer häufiger kommt es vor, dass auch gut verpackte Bestellungen auf dem Transportweg beschädigt werden. Wer dafür verantwortlich ist, lässt sich oft schwer nachweisen.   Wer haftet für defekte Lieferungen? Gerade zur Weihnachtszeit boomt der Online-Handel. Immer häufiger lassen sich Konsumenten ihre Ware nach Hause schicken. Doch was passiert, […]

  • Nachhaltiger Transport durch gezielte Tourenplanung

    von am 16.12.2022 - 0 Kommentare

    Nachhaltiger Transport durch gezielte Tourenplanung Einkaufen über das Internet ist bequem und schnell. Selbst Bestellungen kurz vor Weihnachten liegen noch rechtzeitig unter dem Tannenbaum. Verbraucher haben sich daran gewöhnt, dass ihre Waren sofort geliefert werden. Für Transportunternehmen ist es nicht immer einfach, die Touren effizient zu planen und gleichzeitig Liefererwartungen zu erfüllen.   Nachhaltig, schnell, […]

  • miete Baumaschine Schwergut Schwertransport Schwertransporte baumaschine anmieten baustellen maschinen anmietung

    Anforderungen an den Transport von Baumaschinen

    von am 17.01.2023 - 0 Kommentare

    Anforderungen an den Transport von Baumaschinen Ein Transport von Baumaschinen ist in der Praxis sehr häufig erforderlich. Baustellen sind mobil, die für die Erfüllung des Auftrages erforderlichen Maschinen müssen vor Ort termingerecht zur Verfügung stehen. Kleine mobile Baumaschinen lassen sich ohne großen Aufwand auf dem Anhänger eines Lkws transportieren. Bei größeren Maschinen mit Überbreite muss […]

Follow on Feedly