fbpx

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE Packlocx.com logfair.online Anzeigen

Logistik Outsourcing – Vor- und Nachteile

Outsourcing 08.09.2020

Outsourcing Transportbranche

Outsourcing TransportbrancheVor einigen Jahren galt das Outsourcing als solches noch als ein reiner Trend. Heute hat sich das Thema etabliert und viele Unternehmen nutzen die Möglichkeit, die mit dem Logistik Outsourcing einhergeht. Insofern ist es wenig verwunderlich, dass immer wieder Fragen zu diesem Punkt aufkommen. Insbesondere im Bereich der Unternehmenssteuerung sowie des betrieblichen Managements ist dies der Fall.

Per Definition ist das Outsourcing das Abgeben von bestimmten Aufgaben an externe Dienstleister. Neben dem Kundenservice oder der IT kommt dies speziell im Bereich Logistik immer häufiger vor. Dabei bieten Services im Rahmen von Logistik-Outsourcing-Projekten sämtliche Leistungen vom Repacking bis hin zur kompletten Intralogistik. Somit kann es sich um sehr spezielle Themen, große Herausforderungen, aber auch kleine Lösungen handeln.

Unabhängig von der Vorgabe erwartet das Unternehmen, das die Aufgaben an externe Dienstleister vergibt, schnellere und bessere Ergebnisse. Zudem sollen mit dem Logistik Outsourcing Kosten gespart werden. Denn zum einen ist der Service auf die Aufgaben spezialisiert und es werden keine eigenen Ressourcen für das Thema aufgewendet. Somit kann festgehalten werden, das Outsourcing immer dann interessant wird, wenn das Wissen für bestimmte Aufgaben innerhalb des Unternehmens fehlt.

Vorteile von Logistik Outsourcing

Mit dem Schritt, einen bestimmten Teil der Tätigkeiten an einen externen Dienstleister zu vergeben, gehen einige Vorteile einher.

Kosteneinsparung:
Durch das Logistik Outsourcing erwartet ein Unternehmen vor allem eine Ersparnis bei den Kosten. Schließlich werden teure Mitarbeiter oder Weiterbildungen sowie Schulungen und Arbeitsgeräte durch eine Zahlung ersetzt. Alle diese Dinge werden vom engagierten Partner gestellt.

  • Dank Experten bessere Ergebnisse:
    Wird ein Dienstleister damit beauftragt, bestimmte Bereiche zu übernehmen, werden bessere Ergebnisse erwartet. Schließlich ist dieser Experte auf seinem Fachgebiet. Üblicherweise lassen sich so die Aufgaben durch das Logistik Outsourcing passender erfüllen als durch interne Mitarbeiter.
  • Sichere Kalkulation:
    Ein zunehmend wichtigerer Punk ist die Kalkulation der Kosten. Diese sind beim Logistik Outsourcing von Beginn an klar. Zu einem bestimmten Preis werden Leistungen vereinbart, die dann für den geltenden Zeitraum erbracht werden. Eine interne Lösung bringt immer auch die Unsicherheit mit, dass die Aufgaben nicht wie geplant fertig werden oder viele Mitarbeiter durch diese gebunden sind.
  • Optimal für die Zukunft:
    Ein weiterer Vorteil vom Logistik Outsourcing ist die leichte Skalierbarkeit. Denn wenn das Unternehmen in den kommenden Jahren wächst, kann das mit einem externen Dienstleister sehr gut vereinbart werden. Schließlich hat dieser im Regelfall die Kapazitäten, sich der neuen Situation entsprechend anzupassen. Ist dies nicht möglich, kann nach Ablauf der geltenden Verträge nach einer passenderen Lösung gesucht werden. Intern ist der Aufwand viel größer. Vor allem, da eventuell mehr Mitarbeiter, Räume sowie Maschinen besorgt werden müssten.
  • Eigene Aufgaben stets im Blick:
    Mit dem Logistik Outsourcing kommt ebenfalls hinzu, dass für das Kerngeschäft die vollen Ressourcen zur Verfügung stehen. Ablenkungen aus dem entsprechenden Bereich gibt es nicht. So können sich alle auf die wichtigen Aufgaben fokussieren.

Doch ebenso existieren Nachteile beim Logistik Outsourcing. Denn es gibt durchaus große Qualitätsunterschiede bei den einzelnen Dienstleistern. Die Recherche, welcher Service-Anbieter nun zuverlässig ist und die passenden Leistungen bietet, kann kostenintensiv und zeitaufwendig sein. Dennoch kann, je nach eigenen Ressourcen sowie der Zielsetzung, das Logistik Outsourcing die optimale Lösung darstellen.

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

  

691 Aufrufe insgesamt, 1 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • Transporter: Tipps zur Wahl des richtigen Lieferwagen

    von am 31.08.2021 - 0 Kommentare

    Es kann durchaus eine gewisse Herausforderung darstellen, einen passenden Lieferwagen zu finden. Abhängig von dem jeweiligen Modell und dem Hersteller, ergeben sich schließlich zum Teil große Unterschiede bei der Ausstattung, dem allgemeinen Aufbau und den Abmessungen. Daher kommt es in hohem Maße darauf an, im Vorfeld die persönlichen Anforderungen und Wünsche an den neuen Transporter […]

  • Erfolgreich Logistikverträge mit ausländischen Geschäftspartnern schließen

    von am 30.07.2021 - 0 Kommentare

    In der Logistik ist die Globalisierung schon seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. Der Begriff stammt eigentlich aus dem Militär, aber heute denkt man eher an den Warenfluss und Gütertransport. Seitdem verschiedene Völker, Stämme oder später Länder voneinander wissen, wird Handel betrieben und Waren müssen von A nach B transportiert werden. Damals noch […]

  • schwingungsdämpfung

    Ladungssicherung und Überladung

    von am 29.07.2021 - 0 Kommentare

    Um eine sichere Fahrt auf deutschen Straßen zu gewährleisten, ist eine ausreichende Ladungssicherung wichtig. Jene stellt sicher, dass die Ladung auch bei einer Vollbremsung oder einem Ausweichmanöver an Ort und Stelle bleibt und nicht vom LKW fällt oder ins Rutschen gelangt. Zugleich sollte keine Überladung stattfinden, um die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges zu garantieren. Hält man […]

  • Entrümpelung: fachgerechter Transport, Entsorgung & Recycling

    von am 13.09.2021 - 0 Kommentare

    Die fachgerechte Entrümpelung und der fachgerechte Transport von Sperrgut, Haushaltsgegenständen oder Betriebsauflösungen ist eine Aufgabe, die nicht jedes Unternehmen erledigen kann. Es gibt für die Entsorgung und das richtige Recycling Vorschriften, die eingehalten werden müssen. Die Entsorgung nicht gefährlicher Abfälle nach §53 KrWG dürfen nur Unternehmen erledigen, die dafür durch ein Anzeigeverfahren gegangen sind. Beim […]

  • Objektschutz für Lager und Logistik - Wann lohnt sich professionelles Personal?

    von am 31.08.2021 - 0 Kommentare

    Einbrüche in Industrielager, Warendepots und bei Versandunternehmen sind zwar rückläufig, kommen aber dennoch vor. Für Unternehmen entsteht ein wirtschaftlicher Schaden, aber auch ein Imageverlust, vor allem, wenn es um Waren geht, die im Auftrag anderer Unternehmen transportiert oder gelagert werden. Wie können Schäden vermieden werden?   Objekt und Wachschutz Das Image von verschlafenen Nachtwächtern ist […]

Follow on Feedly