fbpx

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.online LAGERflaeche.de Anzeigen

Kontrolle ist gut. Vertrauen ist besser.

Intern 25.09.2013

reputation

reputationSie möchten nicht mehr länger auf die Freischaltung Ihrer Anzeige warten?

Heute haben wir für unseren neuen Anzeigenmarkt ein Reputationssystem eingeführt. Dadurch erlauben wir unseren Inserenten bereits nach der ersten freigeschalteten Anzeigen alle weiteren Inserate ohne vorherige Prüfung durch Transportbranche.de aufzugeben oder abgelaufene Anzeigen sofort wieder neu einstellen.

Das Reputationslevel (Reputation = Ruf/Leumund) ist somit auch ein Vetrauenslevel, dass Besuchern seriösität vermitteln soll. Es kann jederzeit auf dem öffentlichen Profil eines jeden Transportbranche.de Mitgliedes eingesehen werden und sich je Verhalten des Benutzers ändern.

Wird Im Profil kein Reputationslevel angezeigt, hat das Mitglied noch kein Inserat aufgeben. Bei einem Repuationslevel von 0 werden neue (und neu eingestellte Anzeigen) von uns erst nach einer vorherigen Prüfung freigeschaltet. Ab einem Level von 1 genießt das Mitglied unser Vetrauen und kann Anzeigen auch ohne Prüfung online stellen.

Wie erhalte ich Reputationspunkte?

Ganz einfach durch das Aufgeben von Anzeigen. Bereits ab der ersten freigegebenen Anzeige erhalten Sie das Reputationslevel 1 und können ab sofort Anzeigen ohne Wartezeiten Aufgeben.

In Ausnahmefällen können wir das Reputationslevel auch manuell erhöhen. Wenden Sie sich dazu mit Ihrem Anliegen über unser Kontaktformular an uns.

Sollten Sie aber gegen unsere Nutzungsbedingungen für den Anzeigenmarkt verstossen, wird Ihr Reputationslevel wieder sinken. Mehrmalige und böswillige Verstösse werden hingegen mit einer Accountsperrung oder Löschung bestraft.

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

 

6660 Aufrufe insgesamt, 1 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • Effizientes Flottenmanagement und Einsparungen durch Tankkarten

    von am 13.07.2020 - 0 Kommentare

    Schon lange leiden Transportunternehmen unter steigenden Diesel- und Benzinpreisen. Je größer die Flotte, desto eher läppern sich auch die kleinsten Preisdifferenzen zusammen und erreichen Summen, die Unternehmen vor große Herausforderungen stellen. Dieses Jahr hat der Leidensdruck durch die Spritpreise ein neues Hoch erreicht. Auch wenn die Rohölpreise während der Corona Krise spürbar gesunken sind und […]

  • Quarantäne Zeit - Ausnahmezustand für Logistik und den Einzelnen

    von am 01.07.2020 - 0 Kommentare

    Jeder Mensch verändert sich in einer Ausnahmesituation. Dabei spielen Alter, Geschlecht, Land, soziale Schicht, Erfahrungen, etc. eine entscheidende Rolle in Bezug auf die Art der Veränderung. Aber auch die Gewohnheiten, die eigentlich beibehalten werden, wie zum Beispiel Fernsehen, Online spielen, etc. ändern sich. Dann kommt natürlich noch der persönliche Faktor hinzu. Jeder Mensch ist anders. […]

  • Autodoc macht LKW-Teile Einkauf noch einfacher

    von am 07.07.2020 - 0 Kommentare

    Zeigen sich an einem Lkw Defekte, dann muss umgehend gehandelt werden. Dies ist nicht nur eine Frage der Verkehrssicherheit, sondern ein stehender LKW bedeutet Kapitalverlust für den Unternehmer. Wer in der Verantwortung ist und sich um den Fuhrpark kümmert, der ist selbstverständlich wenig begeistert, wenn ein Fahrzeug der Flotte liegen bleibt oder gar nicht erst […]

  • Relaunch der Plattform LOGjobs

    von am 24.07.2020 - 1 Kommentare

    Mit mehr als 60.000 Stellenanzeigen! Logjobs.deSeit Mitte Juni 2020 präsentiert sich LOGjobs.de mit zahlreichen Verbesserungen im Nutzungskomfort, neuen Features, erweitertem Stellenbereich und in neuem- und responsivem Design für die optimale Darstellung auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets. So ist eine noch funktionalere und übersichtlichere Internetplattform entstanden, die die mehr als 12 Jahre Erfahrung […]

  • Der Produktionskreislauf: Waren über Waren

    von am 08.07.2020 - 0 Kommentare

    In Deutschland wird an knapp 330 Tagen im Jahr stetig produziert. Dabei handelt es sich nicht nur um Lebensmittel, sondern auch um wichtige Werkzeuge oder gar Maschinen, die eine Produktion im großen Sinne erst ermöglichen. Für die Produktion dieser Maschinen sind jedoch Werkzeuge nötig, die ebenfalls produziert werden müssen. Doch wie sieht so ein Produktionskreislauf […]