fbpx

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.online LAGERflaeche.de Anzeigen

Beiladung

Beiladung

Inhaltsverzeichnis: Alles Wichtige zur Beiladung von Speditionen |  Warum ist Beiladung gut für die Umwelt? | Wie können Speditionen auf diese Weise Kosten sparen? | Wie lässt sich die geeignete Spedition finden?

Alles Wichtige zur Beiladung von Speditionen

Beiladungen sind in der Regel Teilladungen, die als Ergänzung zur Hauptfracht transportiert werden, um vorhandenen Raum zu nutzen. Die Transportkosten werden hierbei meist bereits durch die Hauptfracht abgedeckt, wodurch Beiladungen zu eigenen Preisvorteilen führen. Unterschieden wird hierbei zwischen Teilladung, also dem Auffüllen einer Fracht mit zusätzlichen Lasten, und der Komplettladung, einem speziellen Transport aus mehreren Einzelladungen.

Eines der bekanntesten Beispiele sind die Bellyfrachten, die als Ergänzung in Personenfliegern transportiert werden. So lässt sich möglichst platzsparend planen, ohne alle Frachten einzeln an den gewünschten Standort zu bringen. Vor allem Paletten, Packstücke oder Sperrgüter eignen sich durch ihre Form daher sehr gut, um sich logistisch mit anderen Transporten verknüpfen zu lassen und den vorhandenen Platz möglichst vollständig auszuschöpfen.

Warum ist Beiladung gut für die Umwelt?

Eine möglichst vollständige Komplettladung wirkt sich positiv auf die Umwelt aus, da sich Leerfahrten oder Frachten mit wenig Inhalt auf diese Weise vermeiden lassen. Ein ausgelastetes Fahrzeug verbraucht in der Regel zwar auch etwas mehr Kraftstoff, dieser Verbrauch steht allerdings keinesfalls in einem Verhältnis zu einer komplett neuen Fahrt. Durch das vollständige Nutzen der vorhandenen Kapazitäten lassen sich daher unnötige Touren einsparen, wodurch auch die Straßen wieder frei werden .

.

Umso weniger Fahrzeuge letztendlich auf den Autobahnen unterwegs sind, desto mehr CO2 lässt sich beim Transportieren einsparen. Die Verknüpfung aus dem Sparen vorhandener Ressourcen und einer Verringerung der Umweltbelastung führt auf dieser Grundlage dazu, dass jeder Transport mit Beiladungen in der Logistik möglichst nachhaltig und umweltfreundlich durchgeführt werden kann.

Wie können Speditionen auf diese Weise Kosten sparen ?

In der Logistik kann dieser Ansatz auch bezüglich der Kosten beispielsweise bei der Lieferung von Paletten zu einer starken Entlastung führen. Mit einer Teilladung oder sogar Komplettladung wird daher nicht nur für eine Ergänzung bereits verladenen Transportgüter gesorgt, sondern auch für eine schnellere und direktere Zustellung. Auf der Straße lässt sich dadurch die Beauftragung eines weiteren LKWs vermeiden, sodass ein Transport für mehrere Lasten genutzt werden kann.

Für die Speditionen lässt sich dadurch nicht nur der Aufwand an Touren und Strecken sparen, sondern natürlich auch an Fahrzeugen und Personal. Für eine Optimierung der logistischen Arbeitsprozesse ist die Teilladung daher ein wirkungsvoller Ansatz, um möglichst einfach und ohne zusätzlichen Aufwand für ein effektiveres Transportkonzept zu sorgen. Für den Umzug kann dieser Ansatz genau richtig sein, um mehrere Lieferungen zu kombinieren und mit nur wenigen Fahrzeugen für eine punktgenaue Koordination zu sorgen.

Wie lässt sich die geeignete Spedition finden?

Wie lässt sich die geeignete Spedition finden?

Mithilfe eines funktionalen Transport Management Systems haben Sie die Möglichkeit, für reibungslose Betriebsabläufe zu sorgen und die gesamte Logistik zu optimieren. Direkt hier erhalten Sie aus diesem Grund alle wichtigen Informationen zum Einsatz sowie der Struktur der entsprechenden Telematik Software, um selbst für eine professionelle Umsetzung innerhalb der modernen Verkehrssysteme sorgen zu können.

Die Beförderung der Fracht möglichst einfach zu gestalten und hierzu auf das Konzept der Beiladung zurückzukommen, ist in dieser Hinsicht nicht schwer. Direkt mithilfe einer Anzeige auf unserem Portal Transportbranche.de lässt sich die richtige Spedition ermitteln, die selbst auf das moderne und nachhaltige Konzept setzt. Mittlerweile setzen immer mehr Anbieter auf eine derartige Struktur, um die eigenen Abläufe zu optimieren und die Transporte zu vereinfachen.

Die folgenden Artikel werden Ihnen mit Sicherheit gefallen, sodass Sie über die neusten Entwicklungen rund um Ladungen und effizientes Transportmanagement informiert sind:

.

.

Jan Schenkenbach