Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE lagerflaeche.de LOGfair.Online Anzeigen

Wie wichtig ist IoT in der Logistik?

Entsorgungslogistik 11.03.2022

Wie wichtig ist IoT in der Logistik?

Was im privaten Bereich als Smart-Home bekannt ist, wird in der Logistik IoT genannt. Die Abkürzung steht für Internet of Things und bezeichnet damit das Netzwerk physischer Objekte, die mit Software, Sensoren und andere Technik ausgestattet sind und dadurch mit anderen Geräten und über das Internet vernetzt werden können. Auf diese Art und Weise werden Daten zwischen Objekten ausgetauscht. Transport und Logistik setzen diese Technik bereits seit längerer Zeit ein und es sind einige Revolutionen entstanden. Im Folgenden erklären wir Ihnen die Auswirkungen von IoT auf die Logistik.

 

Wie IoT die Logistik verändert

Das Internet of Things sorgt dafür, dass sich Waren und Informationsflüsse in komplexen Supply Chains zeitsynchron über das Internet bewegen. Das legt eine Grundvoraussetzung für effiziente Prozesse in allen Bereichen des Handels. Entlang einer jeden Supply Chain entsteht eine große Menge an Prozessdaten, die alle miteinander zusammenhängen. Je übersichtlicher und vernetzter die Liefer- und Transportkette ist, desto effizienter wird sie. Das Internet of Things hebt das auf ein neues Level und macht den gesamten Prozess digital und intelligent.

 

Wie funktioniert IoT in der Logistik?

In der Logistik geht es immer darum, Zeit und Geld zu sparen. Die Branche hat sich in den letzten Jahren dadurch ausgezeichnet, dass die Waren immer schneller und günstiger zum Kunden kamen. Die Logistikunternehmen sind einem hohen Druck ausgesetzt, sich den Kundenbedürfnissen immer wieder neu anzupassen und somit zu steigern.

Durch die Nutzung des Internets of Things können Geschäftsprozesse automatisiert werden, wodurch manuelle Aktivitäten minimiert werden. Doch nicht nur im regulären Alltag eines Logistikunternehmens wirkt sich das Internet of Things positiv aus, so hilft es auch regulären Mitarbeitern. Sind Fahrer zum Beispiel auf der Straße unterwegs, dann können Sie über die Nutzung von Technologie, das aktuelle Verkehrsaufkommen beobachten, um Ausfallzeiten zu vermeiden.

Das Internet of Things generiert einen konstanten Informationsaustausch, die Verfolgung von Waren, die Überwachung der Umgebung und das Flottenmanagement. So lassen sich alle Bereiche stetig verbessern. Der Lebenszyklus einer IoT-App ist aktuell jedoch noch recht gering, da immer wieder neue Techniken auf den Markt kommen. Daher sollte man sich gezielt damit auseinandersetzen, in welche Technologie momentan investiert werden sollte. Im Folgenden alle weiteren Vorteile, die Sie durch IoT erhalten:

Digitales Tracking

Direkt nach einer Bestellung werden die Güter verpackt und gehen anschließend per LKW, Flugzeug oder Schiff auf ihre Reise. Währenddessen werden sie permanent getrackt, das sorgt für eine hohe Transparenz und Sicherheit über den gesamten Transportprozess hinweg. Zudem weiß der Empfänger ganz genau Bescheid, wo sich die Ware befindet und wann sie ungefähr eintrifft. Dieses Wissen hilft dem Empfänger, um die nächsten Schritte einzuleiten. Die Vorteile bei einem digitalen Tracking greifen auch, wenn etwas schiefläuft. So wird der Empfänger über eine Verspätung informiert und kann sich um die Schadensbegrenzung kümmern.

Mehr Effizienz

Auch die Lagerlogistik wird durch das Internet of Things verbessert: Lagern, sortieren, verpacken und kommissionieren ist auf eine deutlich sichere und effektivere Art möglich. Beim aktuellen Wachstum im E-Commerce ist der Einsatz einer solchen Technik unerlässlich.

Verlässlichkeit

Viele Logistikprozesse werden deutlich verlässlicher und sicherer, durch den Einsatz von IoT. Nicht nur Ausfallzeiten werden vermieden, auch die Funktionsfähigkeit aller eingesetzten Maschinen und Geräte kann überwacht werden. Zudem lässt sich auch die Kühlkette digital überprüfen.

Nachhaltige Entsorgungslogistik

Durch die Digitalisierung in der Logistik wird auch die Entsorgung smart und nachhaltig: Wetterbedingte, saisonale oder andere schwankende Einflüsse haben stets einen Einfluss auf das Abfallmanagement. Eine sehr gute Entsorgungslogistik ist daher unerlässlich. Die Container werden mit Sensoren ausgestattet und informieren Sie immer zum richtigen Zeitpunkt, wenn Sie wirklich voll sind. Durch diese Information kann ein guter Abtransport gewährleistet werden und überflüssige Fahrten gehören der Vergangenheit an.

Smarte RFID-Tags

Durch das Internet of Things wird eine ganzheitliche Sicht auf alle Lager sowie Distributions- und Transportprozesse ermöglicht. Routen, Bestände und Zustand der Waren können mit smarter Technologie transparent gemacht werden. Durch ständige Analysen können zeitnah Anpassung vorgenommen werden. Das steigert die Effizienz und Sie als Logistikunternehmen können im globalen Wettbewerb schneller und effizienter agieren. RFID Tags sind dabei eine gute Ergänzung, da sofort eine Verbindung zu einer Cloud hergestellt wird. Bereits im Lager sorgen Sie für eine gute Übersicht, über den Stand des Logistikprozesses und alle Informationen sind online abrufbar.

Weitere interessante Seiten:

2018: Zentrale Themen der Logistikbranche

 

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

Antwort hinterlassen

  • Ladungssicherung

    Mehr Sicherheit für die Transportbranche

    von am 14.07.2022 - 0 Kommentare

    Mehr Sicherheit für die Transportbranche Besonders die Transportbranche lebt davon, dass Kunden und Lieferanten ihr Vertrauen in das ausführende Unternehmen setzten und somit eine langfristige Partnerschaft aufgebaut wird. Aus diesem Grund ist grundsätzlich immer der Sicherheitsaspekt zu beachten, damit im Innen- und Außenverhältnis keine Störungen auftreten, die das Tagesgeschäft gefährden könnten. Transporter und Lastkraftwagen In […]

  • Effizienz und Abläufe in Logistikunternehmen

    von am 09.08.2022 - 0 Kommentare

    Effizienz und Abläufe in Logistikunternehmen Bei Logistik denkt man meist sofort an eine Spedition oder an den Briefversand mit der Deutschen Post. Doch die Logistikbranche zählt noch viel mehr Mitglieder. Sie alle sind damit beschäftigt, Waren, Produkte oder auch Dokumente und Personen termingerecht und flexibel sowie unversehrt zum Empfänger zu bringen. Damit das reibungslos funktioniert, […]

  • Moderne Fahrzeugortung und seine vielen Einsatzmöglichkeiten

    von am 28.07.2022 - 0 Kommentare

    Moderne Fahrzeugortung und seine vielen Einsatzmöglichkeiten Ein modernes Flottenmanagement kommt ohne Fahrzeugortung nicht mehr aus. Ein konstantes Tracking in Echtzeit gibt der Disposition und dem Verkauf vollkommen neue Möglichkeiten, die man keinesfalls ungenutzt lassen sollte. Dieser Beitrag wird Ihnen die Vorteile und Einsatzgebiete einer Fahrzeugortung näherbringen.   Webfleet Solutions hat im Rahmen seines umfangreichen Fuhrpark […]

  • Digitale Personaleinsatzplanung

    von am 26.07.2022 - 0 Kommentare

    Das Personal effektiv einsetzen Eine digitale Personaleinsatzplanung (PEP) ist die Grundlage dafür, dass es weder zu Überkapazitäten noch zu Personalengpässen kommt. Sie ist für einen reibungslosen Ablauf der innerbetrieblichen Prozesse mit ausschlaggebend. Dabei ist die PEP in Branchen wie Logistik, Transport und Verkehr problemlos umsetzbar. Sie minimiert den Planungsaufwand und erhöht die Produktivität der Mitarbeiter. […]

  • Einen Umzug stressfrei und reibungslos planen

    von am 10.08.2022 - 0 Kommentare

    Einen Umzug stressfrei und reibungslos planen Damit ein Umzug stressfrei und reibungslos verläuft, müssen die Beteiligten frühzeitig mit der Planung beginnen. Besonders wichtig ist die Kennzeichnung der Umzugskartons, die mit auffälligen Aufklebern oder sonstigen Beschriftungen direkt in das richtige Zimmer gelangen. Zudem erleichtert die rechtzeitige Vorbereitung die Koordination mit Umzugshelfern und Dienstleistern.   Wichtige Orientierung […]

Follow on Feedly