fbpx

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE Packlocx.com Anzeigen

Ungebrochener Boom im internationalen Containerverkehr

Intern 08.06.2021

Vor einigen Jahrzehnten strebte ein Händler danach, eine effektive Möglichkeit zu finden, seine Waren schnell und einfach zu transportieren. Das Resultat seiner Recherche war der Container. Heutzutage hat sich der Container längst zum Standard entwickelt und wird weltweit eingesetzt. So konnten beispielsweise im Jahr 2013 nur in der deutschen Hafenstadt Hamburg mehr als neun Millionen Container umgeschlagen werden. Dies zeigt, dass eine Welt ohne Container immer noch nicht vorstellbar ist. Im folgenden Artikel stellen wir Ihnen interessante Fakten rund um das Thema “Container” vor und erklären, warum er ein unverzichtbares Werkzeug des Handels ist.

Quelle: Pexels, 19.05.2021

https://pixabay.com/de/photos/hafen-pier-frachtcontainer-kiste-1845350/

Hohes Frachtaufkommen im Transpazifik- und Westbound-Verkehr

Durch die Globalisierung der Welt nimmt die Relevanz des Seeweges immer weiter zu. Vor allem die Transatlantik-Handelsroute ist viel befahren und garantiert den beständigen Warenaustausch. In den vergangenen Wochen ist die Nachfrage nach Gütern und Waren jedoch so in die Höhe geschossen, dass die Route in den Westen an ihre Grenzen gerät. Die Kapazitäten des Westbound-Verkehrs sind mehr als ausgelastet, obwohl die geforderten Importe in die Vereinigten Staaten von Amerika ein Rekordhoch erreichen.

Container-Knappheit wurde durch die Suez-Blockade weiter verschärft

Zu allem Überfluss war der Suezkanal im März 2021 Opfer einer kompletten Blockade geworden. Infolgedessen standen Containerschiffe sowohl auf der Transatlantik-Route als auch zwischen Asien und Europa im Stau. Auch wenn die Blockade nach einer Woche gelöst werden konnte, sind die Auswirkungen noch heute zu spüren: Eine Vielzahl an europäischen Häfen ist aktuell überlastet und nicht in der Lage, weitere Containerschiffe zu empfangen. Auf der anderen Seite werden diese Spätfolgen nun allerdings auch im asiatischen Handelsraum deutlich: Es sind nicht ausreichend Container vorhanden, um Leerequipment an die Ausgangshäfen zurückzuschicken. Dementsprechend ergeben sich große Engpässe im Lieferverkehr und die Kundschaft muss lange Zeit auf die bestellte Ware warten.

Seecontainer einfach kaufen

Der Containerhandel wurde viele Jahre konservativ geführt. Mit dem Wandel zur Digitalisierung ergeben sich nun jedoch auch für Kunden, die Seecontainer kaufen möchten neue Möglichkeiten. Mit nur wenigen Klicks kann heutzutage der passende Container ausgesucht und bestellt werden. Selbst das gewünschte Lieferdatum ist auswählbar. Durch diese Neuerungen ist der Bestellprozess so leicht geworden, wie das Bestellen von Essen. Darüber hinaus kann der Preis individuell gestaltet werden – eine nie dagewesene Revolution des Containerhandels.

Wofür können gebrauchte Seecontainer verwendet werden?

Die gebrauchten Stahlboxen sind vielseitig einsetzbar:

-Logistik

-Lagerhaltung

-Baugewerbe

-Mobile Büroräume

-Aufenthaltsbereiche

-Klassenräume

-Wohnungen

-Krankenstation

Kaufratgeber für gebrauchte Seecontainer

Wenn Sie einen Seecontainer benötigen, können Sie auch auf einen Secondhand-Container zurückgreifen. Beim Kauf sollte einiges berücksichtigt werden.

Größen und Ausführungen von Seecontainern

Bevor Sie einen Seecontainer erwerben, sollten Sie sich überlegen, welchen Zweck der Stahlkoloss zukünftig erfüllen soll. Das Einsatzgebiet kann nämlich eine entscheidende Rolle für die Größe und Bauform des Containers spielen. Folgende Typen werden unterschieden:

-Schüttgutcontainer

-Stückgutcontainer

-Plattformcontainer

-Tankcontainer

-Thermalcontainer

-Luftfrachtcontainer

-Bodenverkehrscontainer

Worauf muss man bei gebrauchten Seecontainern achten?

Vor Kaufabschluss sollte der Container einer genauen Inspektion unterzogen werden. Anhand von Rost, Kratzern, Rissen, Löchern und defekten Türverriegelungen können Rückschlüsse über die Funktionsfähigkeit des Containers gezogen werden. Ein Hauptaugenmerk sollte auch auf die Sonderausstattung gelegt werden. Überprüfen Sie beispielsweise, ob die Elektronik noch fehlerfrei funktioniert und lassen Sie sich unbedingt eine schriftliche Bescheinigung aushändigen.

Klassifizierung von gebrauchten Seecontainern

Schiffscontainer werden in drei Kategorien eingeteilt:

  1. IICL5: neue Container bzw. Stahlboxen, die sich in einem so ausgezeichneten Zustand befinden. Eine zusätzliche Kennzeichnung durch die CSC-Plakette (CSC = „International Convention for Safe Containers“) ist möglich.
  2. Cargo Worthy bzw. CW: Deutliche Gebrauchsspuren sind erkennbar, die sich allerdings nicht auf die Einsatz- und Funktionsfähigkeit des Containers auswirken. Er wird noch eine Menge Fahrten durchführen können.-
  3. Wind and Watertight bzw. WWT: Diese Container sind aus logistischer Sicht nicht mehr brauchbar und wird aus dem Verkehr Sie finden nur noch im Lager Anwendung

Weitere interessante Seiten:

Container – Symbolkraft für die Globalisierung

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

       

33 Aufrufe insgesamt, 1 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • innovative Verpackungsfolie

    Eine auffällige Verpackungsfolie für jeden Artikel

    von am 27.05.2021 - 0 Kommentare

    Produkte werden nicht nur verpackt, damit sie sicher vor Beschädigungen sind, sie sollen ansprechend wirken und Kunden zum Kauf animieren. Besonders effektiv ist eine bunt bedruckte Verpackungsfolie, die den Inhalt appetitlich oder stilvoll zur Geltung bringt. In erster Linie werden empfindliche Waren mit einer stabilen Folie umhüllt. Hier gibt es für jeden Einsatzzweck innovative Verpackungsfolien. […]

  • Was zeichnet eine gute Logistik aus

    von am 30.04.2021 - 1 Kommentare

    Was zeichnet eine gute Logistik aus Hinter jedem Produkt im Supermarkt, jedem Paket und auch dem Benzin an der Tankstelle steht ein umfangreicher logistischer Prozess. Nur so können Waren an den Bestimmungsort gelangen. Zudem ist Logistik auch die Grundlage von Globalisierung, lediglich auf diesem Weg können Klamotten aus China oder Früchte aus Südamerika zu uns […]

  • Digitalisierung im Transportwesen

    von am 25.03.2021 - 0 Kommentare

    Digitalisierung im Transportwesen In der Logistikbranche zeigt der aktuelle Grad an Digitalisierung noch immer ein sehr großes Optimierungspotential. In vielen Unternehmen wird so auch heute noch versäumt, zur Verfügung stehende Technologien zu nutzen, mit deren Hilfe die komplette Auftragsabwicklung digital gestaltet werden könnte. Dabei ist überhaupt kein großer Aufwand nötig, um moderne Logistik-Programme, wie eine […]

  • Vorteile flexibler Bausteine im Fuhrparkmanagement

    von am 06.04.2021 - 0 Kommentare

    Vorteile flexibler Bausteine im Fuhrparkmanagement Für einen großen Teil der Unternehmen ist die aktuelle Situation auch eine sehr große Herausforderung. Schließlich gibt es zahlreiche Firmen, die entweder gar nicht arbeiten dürfen, während andere Firmen weiterhin die Möglichkeit haben in unterschiedlichem Umfang zu arbeiten. In diesen komplizierten Zeiten ist es für Unternehmen auf jeden Fall besonders […]

  • Stapler mieten: Darauf sollte man achten

    von am 11.05.2021 - 0 Kommentare

    Der Kauf eines Staplers stellt nicht zwingend die beste Lösung dar. Schließlich fallen die Kosten für die Anschaffung des Gerätes nicht gerade günstig aus. Eine Alternative zu dem Staplerkauf stellt die Möglichkeit, die Dienste einer Staplervermietung in Anspruch zu nehmen, dar. Durch das Mieten des Staplers entsteht der Vorteil, dass die Kosten wesentlich geringer ausfallen […]

Follow on Feedly