Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

" Trans.eu lagerflaeche.de Truckhero.de Anzeigen

Der Produktionskreislauf: Waren über Waren

Lebensmittellogistik 08.07.2020

In Deutschland wird an knapp 330 Tagen im Jahr stetig produziert. Dabei handelt es sich nicht nur um Lebensmittel, sondern auch um wichtige Werkzeuge oder gar Maschinen, die eine Produktion im großen Sinne erst ermöglichen. Für die Produktion dieser Maschinen sind jedoch Werkzeuge nötig, die ebenfalls produziert werden müssen. Doch wie sieht so ein Produktionskreislauf aus?

Der Beginn der Planung

Zunächst geht es in einem Brainstorming darum, was überhaupt entwickelt und produziert werden soll. Hierzu sind in der Regel noch keine Maschinen nötig. Den Betroffenen sollte jedoch bewusst sein, welche Maschinen zur Verfügung stehen und inwiefern diese genutzt werden können. Besonders gut lässt sich der Produktionskreislauf erklären, wenn Sie an eine Maschine denken, die für die Produktion eines Lebensmittels zuständig ist.
Eine Maschine soll ein Lebensmittel verarbeiten und verpacken können. Hierzu macht ein Team sich Gedanken über den Aufbau. Die Ideen werden nun an einen Maschinenbau-Ingenieur verschickt. Ein ausgearbeitetes Muster kommt nun zu einer Firma, die sich mit der Erstellung von Werkzeugen und Geräten auseinandersetzt.

Der Werkzeugbau

Wenn technische Produktdesigner und Werkzeugbauer aufeinandertreffen, werden meist neue Werkzeuge hergestellt, die für Großgeräte von Firmen gebraucht werden. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Blechmaterial, das in besonderer Form verbaut werden muss. Damit jedoch Werkzeuge hergestellt werden können, muss das Rohmaterial in die dafür vorgesehene Firma transportiert werden. Tonnenweise wird daher Blech in LKWs transportiert und zu den Firmen gebracht.
Das Rohmaterial wird entgegengenommen. Zunächst zeichnen technische Produktdesigner einen Plan des Werkzeuges, das erstellt werden muss. Dabei ist der Maßstab relevant, damit Fehler vermieden werden. Mithilfe von technischen Geräten, die wiederum in einer anderen Firma erstellt, produziert und verschickt worden sind, werden die Bleche nun in die richtige Form gebracht. Oft reicht es jedoch nicht, dass Bleche verformt werden. Es gibt Löcher und Ornamente, die erstellt werden müssen. Das wird mit passenden Spindeln angefertigt. Dabei gibt es Spindeln, die für Holz geeignet sind, aber auch Spindeln, die besonders gut mit Metallen funktionieren. Ein Partner für Spindelservice ist an dieser Stelle von Vorteil, weil dadurch bei Bedarf stetiger Kontakt hergestellt werden kann. Zudem kann der Werkzeugbau bei Problemen schnell beliefert werden und ein Spindelservice ist auch für Reparaturen gut geeignet. Mit schnellen Reparaturen kann die Produktionskette beibehalten und ein Teil fertiggestellt werden.

Die Weiterverarbeitung und der Konsum

Wird ein Werkzeug oder Teil mithilfe einer Spindel mit Spindelservice fertiggestellt, wird dieses zur Firma geliefert, die das Werkzeug bestellt hat. In unserem Beispiel handelt es sich um eine Firma, die ein Gerät für die Lebensmittelproduktion braucht. Das nun fertige Teil wird in die Maschine verbaut. In der Regel handelt es sich dabei nicht nur um ein Teil, sondern um etliche Kleinteile, die durch Ingenieure und Mechaniker zusammengefügt werden. Da der Spindelservice dafür sorgte, dass die Produktion nicht stockt, kann die Maschine nun in den Betrieb versetzt werden. Dabei ist es in der Regel so, dass zunächst Testproduktionen anstehen. Werden diese bestanden, darf die Maschine auch in den Regelbetrieb aufgenommen werden. Mit dieser Maschine werden Lebensmittel nun verpackt und an den Verbraucher transportiert.

Weitere interessante Seiten auf Transportbranche.de:

Bewerten Sie den Beitrag
Durchschnitt

   

1771 Aufrufe insgesamt, 0 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • Geschäftsadressen für Selbstständige – Welche Möglichkeiten gibt es?

    von am 26.04.2024 - 0 Kommentare

    Erfolgreich durchstarten: Geschäftsadressen für Selbstständige Wer sich in der Logistikbranche selbständig machen und ein eigenes Transportunternehmen gründen möchte, braucht dafür ein gewisses Startkapital sowie unternehmerisches Know-how. Außerdem steht man dann in der Pflicht, sich um eine Geschäftsadresse zu kümmern.   Der Weg in die Selbständigkeit Insbesondere vor dem Fokus des stetig ansteigenden E-Commerce nimmt die […]

  • Wie die Logistikbranche die gestiegenen Anforderungen bewältigt

    von am 30.04.2024 - 1 Kommentare

    Schneller, weiter, effizienter – Innovative Lösungen der Logistikbranche für gestiegene Anforderungen Ein Klick auf den Artikel und schon landet das Produkt im Warenkorb: Was für Kunden längst selbstverständlich ist, stellt die Logistikbranche vor riesige Herausforderungen. Außerdem kommt noch hinzu, dass die Anspruchshaltung immer weiter steigt, oftmals erwarten Käufer ihren digitalen Einkauf schon am nächsten Tag vor […]

  • Brandschutz im Lager

    von am 06.05.2024 - 0 Kommentare

    Maßnahmen zum Lagerbrandschutz Brandschutz ist ein zentraler Aspekt der Sicherheitsmaßnahmen in jedem Unternehmen, insbesondere in Lagerumgebungen, wo das Risiko von Bränden aufgrund der gelagerten Materialien und Arbeitsprozesse oft besonders hoch ist. Ein umfassendes Verständnis und die Implementierung von effektiven Brandschutzstrategien sind entscheidend, um Menschenleben zu schützen und wirtschaftliche Verluste zu minimieren. Ein wichtiger Teil dieser […]

  • Umzugsgut sichern

    von am 17.05.2024 - 0 Kommentare

    Umzug meistern: Tipps und Tricks zur Sicherung Ihres Umzugsguts! Ein Umzug geht stets mit einer gewissen logistischen Herausforderung einher. Ob Möbel, Haushaltsgeräte oder persönliche Gegenstände – alles muss sicher verpackt und transportiert werden, damit es unversehrt im neuen Zuhause ankommt. Das richtige Sichern des Umzugsguts ist in diesem Zusammenhang von entscheidender Bedeutung. Dieses sorgt dafür, […]

  • Wie berechnet man den Nettolohn richtig?

    von am 23.05.2024 - 0 Kommentare

    Nettolohn berechnen leicht gemacht: Mit einem neuen Job gehen nicht nur neue Herausforderungen einher, auch das Gehalt ist in der Regel anders. Achtung: Die in Gehaltsverhandlungen besprochenen Beträge sind nicht die Summe, die am Ende des Monats tatsächlich auf dem Konto des Arbeitnehmers landet. Doch mit Hilfe einer einfachen Formel lässt sich schnell herausfinden, mit […]