fbpx

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE Packlocx.com logfair.online Anzeigen

Den Umzug richtig planen

Intern, Umzug 27.09.2021

Ein Umzug kann eine sehr anstrengende Angelegenheit darstellen – vorausgesetzt man plant ihn nicht richtig. Wenn man allerdings darauf achtet, den Umzug richtig zu planen, kann man sich jede Menge Stress ersparen. Aber wie plant man den Umzug richtig?

Richtiges Zeitmanagement
Zunächst ist es wichtig, dass man weiß, wie viel Zeit überhaupt zur Verfügung steht. Denn auch wenn der Umzug nicht mehr so weit entfernt ist, sollte man etwas Zeit in die Planung investieren. Besser ist es natürlich, wenn noch etwas Zeit bis zum Umzug ist, da man dadurch ganz genau planen kann, wie man vorgeht.

Die Strecke
Als Nächstes solle man sich Gedanken darüber machen, über welche Strecke der Umzug eigentlich vonstattengehen soll. Wenn es nur eine sehr kurze Strecke ist, vielleicht sogar im gleichen Ort, kann man sogar darüber nachdenken, ob man den Umzug in Eigenregie durchführen möchte. Dafür muss man sich einen ausreichend großen LKW oder Transporter mietet, mit dem man alle Möbel und Kartons in das neue Eigenheim transportieren kann. Allerdings muss man sich auch immer vor Augen führen, dass ein selbst durchgeführter Umzug mit entsprechend mehr Aufwand und Stress verbunden ist, da man sich um viel mehr Dinge kümmern muss.

Diese Dinge würde ansonsten ein professionelles Umzugsunternehmen übernehmen, welches darüber hinaus auch bei der Planung des gesamten Umzugs behilflich ist. Wenn man zum Beispiel in der Nähe von München umziehen möchte, lohnt es sich, sich bei einem entsprechenden Unternehmen wie Paultrans (paultrans-muenchen.de) zu informieren. Natürlich kostet es Geld, ein Umzugsunternehmen zu beauftragen, allerdings erhält man im Gegenzug auch jede Menge Hilfe beim Umzug, die man auf keinen Fall unterschätzen sollte.

Das Budget
Unbedingt sollte man auch darüber nachdenken, wie viel Geld überhaupt zur Verfügung steht. Wenn nur sehr wenig Budget vorhanden ist, muss man natürlich entsprechend kalkulieren. Manchmal unterstützt aber auch der Arbeitgeber beim bevorstehenden Umzug, zum Beispiel wenn der Umzug aus beruflichen Gründen durchgeführt werden muss. Hier sollte man sich aber immer eine schriftliche Bestätigung geben lassen, damit man nicht auf den Kosten sitzen bleibt. Hier wird außerdem ein weiterer Vorteil von genügend Zeit deutlich: Man kann noch etwas Geld sparen, bis der Umzug tatsächlich bevorsteht.

Um Überschneidung der Mietzeit kümmern
Sofern möglich sollte man sich immer darum kümmern, dass sich die Mietzeiten überschneiden. Dadurch kann man den Umzug um ein Vielfaches entspannter durchführen, da man nicht so sehr unter Zeitdruck steht. Man sollte allerdings darauf achten, dass sich die Zeiten nicht zu sehr überschneiden, da dies ansonsten in höheren Kosten resultieren könnte.

Ausmisten
Man sollte so früh wie möglich mit dem Ausmisten beginnen, um unnötigen Stress zu vermeiden. Darüber hinaus sollte man sich frühzeitig um die Abholung von sperrigen Möbeln kümmern, die nicht mehr gebraucht werden.

Helfer organisieren
Je nachdem, welche Aufgaben das Umzugsunternehmen übernimmt, sollte man sich noch um zusätzliche Helfer kümmern, die zum Beispiel beim Einrichten der neuen Wohnung helfen.

Renovierung
Falls das neue Eigenheim renoviert werden muss, sollte das bereits vor dem Umzug geschehen sein, damit die Wohnung auch sofort bezugsfertig ist.

 

Weitere interessante Seiten:

Umzüge – Was zu beachten ist

Logistic Service NRW

https://www.transportbranche.de/wissen/umzug/

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

Antwort hinterlassen

  • Transporter: Tipps zur Wahl des richtigen Lieferwagen

    von am 31.08.2021 - 0 Kommentare

    Es kann durchaus eine gewisse Herausforderung darstellen, einen passenden Lieferwagen zu finden. Abhängig von dem jeweiligen Modell und dem Hersteller, ergeben sich schließlich zum Teil große Unterschiede bei der Ausstattung, dem allgemeinen Aufbau und den Abmessungen. Daher kommt es in hohem Maße darauf an, im Vorfeld die persönlichen Anforderungen und Wünsche an den neuen Transporter […]

  • Erfolgreich Logistikverträge mit ausländischen Geschäftspartnern schließen

    von am 30.07.2021 - 0 Kommentare

    In der Logistik ist die Globalisierung schon seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. Der Begriff stammt eigentlich aus dem Militär, aber heute denkt man eher an den Warenfluss und Gütertransport. Seitdem verschiedene Völker, Stämme oder später Länder voneinander wissen, wird Handel betrieben und Waren müssen von A nach B transportiert werden. Damals noch […]

  • schwingungsdämpfung

    Ladungssicherung und Überladung

    von am 29.07.2021 - 0 Kommentare

    Um eine sichere Fahrt auf deutschen Straßen zu gewährleisten, ist eine ausreichende Ladungssicherung wichtig. Jene stellt sicher, dass die Ladung auch bei einer Vollbremsung oder einem Ausweichmanöver an Ort und Stelle bleibt und nicht vom LKW fällt oder ins Rutschen gelangt. Zugleich sollte keine Überladung stattfinden, um die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges zu garantieren. Hält man […]

  • Entrümpelung: fachgerechter Transport, Entsorgung & Recycling

    von am 13.09.2021 - 0 Kommentare

    Die fachgerechte Entrümpelung und der fachgerechte Transport von Sperrgut, Haushaltsgegenständen oder Betriebsauflösungen ist eine Aufgabe, die nicht jedes Unternehmen erledigen kann. Es gibt für die Entsorgung und das richtige Recycling Vorschriften, die eingehalten werden müssen. Die Entsorgung nicht gefährlicher Abfälle nach §53 KrWG dürfen nur Unternehmen erledigen, die dafür durch ein Anzeigeverfahren gegangen sind. Beim […]

  • Objektschutz für Lager und Logistik - Wann lohnt sich professionelles Personal?

    von am 31.08.2021 - 0 Kommentare

    Einbrüche in Industrielager, Warendepots und bei Versandunternehmen sind zwar rückläufig, kommen aber dennoch vor. Für Unternehmen entsteht ein wirtschaftlicher Schaden, aber auch ein Imageverlust, vor allem, wenn es um Waren geht, die im Auftrag anderer Unternehmen transportiert oder gelagert werden. Wie können Schäden vermieden werden?   Objekt und Wachschutz Das Image von verschlafenen Nachtwächtern ist […]

Follow on Feedly