Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

LAGERflaeche.de Fahrgut.org Lagernetzwerk.de Anzeigen

Wachstumskurs bei Daimler hält an

Nachrichten | 29.04.2015 | | Unternehmen | Thema: ,

daimler logoIm ersten Quartal des Jahres konnte Daimler bei Umsatz und Absatz Bestwerte erzielen und mit einem deutlich besseren Ergebnis den Erfolgskurs halten. Insgesamt betrug der Umsatz 34,2 Milliarden Euro und mit einem Ergebnis von 2,05 Milliarden Euro wurde eine knappe Verdoppelung erreicht. Das EBIT lag bei 2,906 Milliarden Euro, was einem Plus von 63 Prozent entspricht. Mit einer Auslieferung von 641.600 Nutzfahrzeugen und Pkws zwischen Januar und März erzielte das Unternehmen ein 13 prozentiges Wachstum. Das absatzstärkste erste Quartal seit Unternehmensgeschichte wurde mit einem Zuwachs von 18 Prozent auf 459.700 Fahrzeuge mit dem Sektor Mercedes-Benz Cars erwirtschaftet.

Mit +17 Prozent war Großbritannien der Wachstumstreiber im Pkw-Geschäft. Ebenfalls zweistellig fielen die Absätze in China (+24%), Japan (+23%), Südkorea (+20%) und den USA (+14%) aus. Deutschland erhöhte seinen Absatz um elf Prozent.

Bei den Vans sorgte die Kernregion Westeuropa mit 41.700 Einheiten für das markanteste Wachstum. Um vier Prozent auf 63.800 verkaufte Transporter erhöhte sich der Absatz insgesamt. Insbesondere Deutschland mit +15% und Osteuropa mit +16% prägten die positive Entwicklung. Die USA bauten den Fahrzeugabsatz um 24 Prozent aus.

Lkw-Verkäufe von 112.400 Stück brachten ein Wachstum von vier Prozent. Die starke Konjunktur in der NAFTA-Region steigerte die Nachfrage. Im Vergleich zum Vorjahresniveau nahm der Fahrzeugverkauf mit 40.800 Einheiten um 18 Prozent zu. Leicht verschlechtert hat sich Westeuropa: hier wurden zwei Prozent weniger Lastwagen verkauft. Einen deutlichen Rückgang haben Asien und Lateinamerika zu verzeichnen.

Die, mit 6.700 verkauften Fahrzeuge, sehr guten Werte des Vorjahres im Busgeschäft wurden mit aktuell 5.700 verkaufte Bussen nicht erreicht, was besonders am schwächeren Fahrgestellgeschäft von Lateinamerika lag.

Ein Plus von 19 Prozent konnten Daimler Financial Services erreichen. Rund 342.000 neue Leasing- und Finanzierungsverträge wurden abgeschlossen, womit das Neugeschäft um 34 Prozent zulegte und 13,2 Milliarden Euro beträgt. Die Marke von 100 Milliarden Euro Vertragsvolumen wurde Ende März mit 108,7 Milliarden Euro geknackt. Im Vergleich zum Vorjahresende konnte der Erfolg um zehn Prozent ausgebaut werden.

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

Weltweite Wachstumsschwäche dämpft deutschen Transportsektor

Der aktuelle Branchenbericht der Commerzbank lässt Prognosen hinsichtlich der Entwicklungen im deutschen Transportsektor zu. Aufgrund der weltweiten Wachstumssc...

Quelle: ampnet

Antwort hinterlassen

Spamschutz: Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.