fbpx

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE Packlocx.com logistics_dayy Anzeigen

Transporter: Darauf ist beim Entrümpeln zu achten

Intern 18.05.2021

Umzugsunternehmen finden

Die Gründe für eine Entrümpelung können sich vielfältig gestalten. Oft wird sie nötig, weil ein Verkauf der Immobilie oder ein Umzug ansteht. Allerdings kann auch eine gewisse Raumnot dafür sorgen, dass ein Zimmer rigoros entrümpelt werden muss.

Auch, wenn eine Wohnung oder ein Haus geerbt wird, befindet sich in dem Objekt oft noch viel Inventar. Mit einer Entrümpelung kann die Immobilie dann in neuem Glanz erstrahlen und durch ein vollkommen neues Raumgefühl überzeugen. Wird die Entrümpelung

aufgrund eines Umzuges nötig, stellt sie dagegen eine große Hilfe dar, endlich die Trennung von alten und nicht mehr genutzten Gegenständen zu vollziehen.

Auf das Mieten eines Transporters kann bei einer Entrümpelung in der Regel nicht verzichtet werden. Worauf es dabei ankommt und wie sich die Entrümpelung von einer Haushaltsauflösung unterscheidet, erklärt der folgende Beitrag.

 

Der Unterschied zwischen Haushaltsauflösung und Entrümpelung

Im Rahmen einer umfassenden Entrümpelung geht es vor allem darum, nicht mehr benötigte Gegenstände zu entsorgen. Die restliche Einrichtung der Wohnung wird dabei jedoch beibehalten.

Anders sieht dies bei der Auflösung eines Haushaltes auf. Bei dieser wird die Immobilie vollständig geleert. Die Haushaltsauflösung ist häufig nach einem Todesfall oder bei einem Umzug ins Ausland notwendig.

Jedoch findet im Vorfeld der Haushaltsauflösung oft im ersten Schritt ebenfalls eine Entrümpelung statt. So können defekte und unbrauchbare Gegenstände aussortiert und entsorgt, gut erhaltene Objekte jedoch verschenkt oder weiterverkauft werden.

 

Transporter für die Entrümpelung – Darauf kommt es an

In der Regel wird sich für das Mieten eines Sprinters entschieden, um die Entrümpelung durchführen zu können.

Zu berücksichtigen sind dabei beispielsweise das jeweilige Modell und die vorhandene Fahrerlaubnis. Ein Sprinter ist nämlich in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Das zulässige Gesamtgewicht rangiert dabei zwischen zwei und fünf Tonnen. Abhängig von dem vorhandenen Führerschein könnten sich so erhebliche Einschränkungen ergeben, wodurch im ersten Schritt zu prüfen ist, welche Transporter für die Entrümpelung überhaupt in Frage kommen.

Daneben kommt es auch darauf an, mit welcher Fracht der Transporter beladen werden soll. Vielleicht ist bereits die kleinste Sprinter-Version ausreichend, eventuell ist aber auch ein Sprinter-Kastenwagen nötig. Da die Kosten mit Größe des gemieteten Modells steigen, sollte im Vorfeld somit unbedingt realistisch abgeschätzt werden, wie viele Gegenstände im Zuge der Entrümpelung zu entsorgen sind.

Unterschiede weisen die einzelnen Transporter auch hinsichtlich ihrer Gesamtlänge, ihres Radstands, ihrer Höhe und somit ihren Fahreigenschaften auf. Falls im Bereich der Transporter nur wenig Fahrpraxis vorhanden ist, ist es empfehlenswert, ein möglichst kurzes Modell zu wählen. Abhängig von den Umgebungsbedingungen und der Fracht können auch bestimmte Ausstattungsmerkmale des Transporters ausschlaggebend sein, beispielsweise eine Klimaanlage oder Befestigungselemente.

 

Die Kosten für den Transporter

Eine besonders große Rolle beim Mieten eines Transportes für eine Entrümpelung spielen jedoch die Mietkonditionen. Daher ist es überaus empfehlenswert, vor der Entscheidung für einen Anbieter die unterschiedlichen Preise miteinander zu vergleichen. Zum Teil können so nämlich enorme Preisunterschiede zwischen den individuellen Angeboten aufgedeckt werden.

Jedoch sind dabei stets auch die Details zu berücksichtigen, wie inkludierte Versicherungen, der Mietzeitraum und die Laufleistung. Als besonders praktisch in diesem Zusammenhang erweist sich ein Preisrechner, den viele Anbieter kostenfrei zur Verfügung stellen.

Weitere interessante Seiten:

 

 

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

 

103 Aufrufe insgesamt, 1 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • Verkehrsrecht: Was hat es mit der Frist zum Nachrüsten von Abbiegeassistenten für Lkw auf sich?

    von am 25.06.2021 - 0 Kommentare

    Angesichts der doch häufigen Unfälle während des Abbiegevorgangs hat der Gesetzgeber neue Vorgaben gemacht, die die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen sollen. Im Mittelpunkt der Vorgaben steht die Frage, ab wann Unternehmen ihre Lkw mit einem Abbiegeassistenten ausrüsten müssen. Dieser Artikel beleuchtet die Sachlage genauer und erklärt, ab wann die neuen Regelungen gelten, ob es weitere […]

  • Umweltfreundlich: So ökologisch sind die verschiedenen Transportmittel

    von am 25.06.2021 - 0 Kommentare

    Jedes Verkehrsmittel schadet auf seine eigene Weise unterschiedlich stark der Umwelt. In einem Forschungsprojekt der UBA wurde berechnet, wie stark die einzelnen Verkehrsmittel der Umwelt wirklich schaden. Für die Berechnung wurden alle Faktoren von der Herstellung bis zur Verschrottung einbezogen. Also der gesamte Lebenszyklus. Wichtige Faktoren waren auch die Bereitstellung der Infrastrukturen für die einzelnen Transportmittel und […]

  • Erfolgreich Logistikverträge mit ausländischen Geschäftspartnern schließen

    von am 30.07.2021 - 0 Kommentare

    In der Logistik ist die Globalisierung schon seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. Der Begriff stammt eigentlich aus dem Militär, aber heute denkt man eher an den Warenfluss und Gütertransport. Seitdem verschiedene Völker, Stämme oder später Länder voneinander wissen, wird Handel betrieben und Waren müssen von A nach B transportiert werden. Damals noch […]

  • Die Vielseitigkeit des Hubwagens

    von am 16.07.2021 - 0 Kommentare

    Die Vielseitigkeit des Hubwagens Der Hubwagen ist eines der wichtigsten Geräte im Lager. Am bekanntesten ist wahrscheinlich der Gabelhubwagen, der aber bei Weitem nicht das einzige Modell ist. Zuverlässiges Lastentier für den sicheren Transport Der Hubwagen wurde erfunden, um schwere Lasten sicher zu transportieren. Dazu dient er bis heute, wobei es die verschiedensten Ausführungen gibt, […]

  • Professionelle Transport- und Speditionssoftware

    von am 07.07.2021 - 0 Kommentare

    Professionelle Transport- und Speditionssoftware Ein Transportunternehmen braucht ein Tool, das den Übergang von der Papier- zur digitalen Dokumentation ermöglicht und die Arbeit von Transporteuren, Spediteuren, Disponenten und Buchhaltern optimiert. Die moderne FireTMS-Technologie – d.h. professionelle Transport- und Speditionssoftware – ermöglicht es, die Aufgaben rund um die Realisierung von Transporten von der Auftragserfassung bis zur automatischen […]

Follow on Feedly