Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

" Trans.eu lagerflaeche.de Truckhero.de Anzeigen

Autonome Lastkraftwagen

Flottenmanagement, Fuhrpark 12.05.2022

In spätestens 10 Jahren, so die Prognose, sollen sich die Lastkraftwagen auf europäischen Autobahnen und Fernstraßen autonom fortbewegen. Fahrer derartiger Fahrzeuge sollen künftig nicht ausschließlich das Steuer übernehmen, sondern zum Transportmanager avancieren. Ziel ist es berufliche Inhalte auszuweiten, den Kraftstoffverbrauch zu senken, den Verkehr sicherer und Transporte effizienter zu machen. Auf Basis des Internets soll das Vorhaben gelingen.

daimler future truckorteile in realitätsnahen Verkehrssituationen dargestellt. Während das Fahrzeug autonom fuhr, saß der Fahrer in einem 45 Grad-Winkel zum Steuer. Seitlich sitzend, kann der Fahrer Tourenplanungen oder Büroarbeiten erledigen. Allerdings muss der Steuermann stets in der Lage sein, einzugreifen. Geschieht dies nicht rechtzeitig, leitet das Fahrzeug im Ernstfall einen Notstopp auf dem Standstreifen ein.

Kostendruck und Kraftstoffpreise führen zum Umdecken

Der Future-Truck reagiert auf Verkehrssituationen, benötigt hierfür aber deutliche Fahrbahnmarkierungen. Autonomes fahren ist ausschließlich auf Autobahnen möglich. Informationen zu Staus, herannahenden Einsatzfahrzeugen oder Pannen erhält der Lkw vom System. Innerhalb der Fahrspur führt das Fahrzeug Fahrmanöver durch und gewährleistet eine sichere Tour. Will der Fahrer überholen oder aus anderen Gründen die Fahrspur wechseln, muss er selbstständig eingreifen.

Gründe für die Entwicklung des Future Trucks sind der steigende Kostendruck im Straßengüterverkehr, Mautabgaben, Kraftstoffpreise und die überlastete Infrastruktur. Auch die Tatsache, dass immer weniger ausgebildete Berufskraftfahrer nachrücken, erfordert entsprechende Maßnahmen.


Das Kolonnen-System, auch Platooning-System genannt, sieht vor, dass der vordere Lkw unter menschlicher Kontrolle bleibt, der hintere jedoch computergesteuert wird und somit autonom fährt. Um die Sicherheit zu gewährleisten, wird das Fahrzeug von einem Fahrer begleitet. Er kann eingreifen, sollte es erforderlich werden. Auch Telematik spielt eine große Rolle in dem Zusammenhang.

Bessere Reaktionen
Einer der entscheidenden Vorteile des Platooning-Systems ist die kurze Reaktionszeit: Im Vergleich zum Mensch bremst der Computer schneller. Aufgrund dessen lässt sich der Sicherheitsabstand auf 15 Meter reduzieren. Das spart wertvollen Platz auf Autobahnen.r Kraftstoffverbrauch mit Hilfe des Windschattens um zehn Prozent senken lässt. Das entspricht pro 100 Kilometer drei Liter Diesel.

Herausforderungen

Ein Problem, dass es zu lösen gilt, betrifft die Kompatibilität. Aufgrund der fehlenden einheitlichen Kopplung bereitet das Fahren im Konvoi bei Fahrzeugen unterschiedlicher Marken Schwierigkeiten. Auch das Bezahlmodell bei gemeinsamen Konvois mehrerer Speditionen muss geklärt werden. Schließlich sparen lediglich die Lastkraftwagen Fahrer und Sprit, welche dem Führungsfahrzeug folgen. Warum es künftig dennoch mehr fahrerlose Fahrzeuge geben dürfte: Autonomes Fahren auf dem Vormarsch: Warum es künftig mehr fahrerlose Fahrzeuge geben könnte

 

Weitere interessante Seiten:

Bewerten Sie den Beitrag
Durchschnitt

   

1256 Aufrufe insgesamt, 0 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • Geschäftsadressen für Selbstständige – Welche Möglichkeiten gibt es?

    von am 26.04.2024 - 0 Kommentare

    Erfolgreich durchstarten: Geschäftsadressen für Selbstständige Wer sich in der Logistikbranche selbständig machen und ein eigenes Transportunternehmen gründen möchte, braucht dafür ein gewisses Startkapital sowie unternehmerisches Know-how. Außerdem steht man dann in der Pflicht, sich um eine Geschäftsadresse zu kümmern.   Der Weg in die Selbständigkeit Insbesondere vor dem Fokus des stetig ansteigenden E-Commerce nimmt die […]

  • Wie die Logistikbranche die gestiegenen Anforderungen bewältigt

    von am 30.04.2024 - 1 Kommentare

    Schneller, weiter, effizienter – Innovative Lösungen der Logistikbranche für gestiegene Anforderungen Ein Klick auf den Artikel und schon landet das Produkt im Warenkorb: Was für Kunden längst selbstverständlich ist, stellt die Logistikbranche vor riesige Herausforderungen. Außerdem kommt noch hinzu, dass die Anspruchshaltung immer weiter steigt, oftmals erwarten Käufer ihren digitalen Einkauf schon am nächsten Tag vor […]

  • Brandschutz im Lager

    von am 06.05.2024 - 0 Kommentare

    Maßnahmen zum Lagerbrandschutz Brandschutz ist ein zentraler Aspekt der Sicherheitsmaßnahmen in jedem Unternehmen, insbesondere in Lagerumgebungen, wo das Risiko von Bränden aufgrund der gelagerten Materialien und Arbeitsprozesse oft besonders hoch ist. Ein umfassendes Verständnis und die Implementierung von effektiven Brandschutzstrategien sind entscheidend, um Menschenleben zu schützen und wirtschaftliche Verluste zu minimieren. Ein wichtiger Teil dieser […]

  • Umzugsgut sichern

    von am 17.05.2024 - 0 Kommentare

    Umzug meistern: Tipps und Tricks zur Sicherung Ihres Umzugsguts! Ein Umzug geht stets mit einer gewissen logistischen Herausforderung einher. Ob Möbel, Haushaltsgeräte oder persönliche Gegenstände – alles muss sicher verpackt und transportiert werden, damit es unversehrt im neuen Zuhause ankommt. Das richtige Sichern des Umzugsguts ist in diesem Zusammenhang von entscheidender Bedeutung. Dieses sorgt dafür, […]

  • Wie berechnet man den Nettolohn richtig?

    von am 23.05.2024 - 0 Kommentare

    Nettolohn berechnen leicht gemacht: Mit einem neuen Job gehen nicht nur neue Herausforderungen einher, auch das Gehalt ist in der Regel anders. Achtung: Die in Gehaltsverhandlungen besprochenen Beträge sind nicht die Summe, die am Ende des Monats tatsächlich auf dem Konto des Arbeitnehmers landet. Doch mit Hilfe einer einfachen Formel lässt sich schnell herausfinden, mit […]