Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE lagerflaeche.de LOGfair.Online Anzeigen

Scania dekarbonisiert den Schwerlastverkehr

Nachrichten | 02.11.2022 | | Transport | Thema: , ,

Bei der IAA 2022 stellt Scania die Zukunft des Verkehrs vor – nachhaltig und elektrisch. Bis 2030 werden voraussichtlich 50 Prozent des gesamten Fahrzeugabsatzes elektrifiziert sein. Unter anderem stellt Scania seine neue elektrifizierte Zugmaschine für den Regionalverkehr, seine leistungsstarken Lösungen mit digitalen und vernetzten Dienstleistungen sowie seine Ladelösungen vor.

Damit möchte Scania die Umstellung auf ein nachhaltiges Transportsystem vorantreiben, das zu 100 % elektrisch betrieben wird. Vierzehn Fahrzeuge, die meisten davon elektrisch, werden auf der heute beginnenden IAA Transport ausgestellt. Diese umfassen eine vielseitige Palette von Fahrzeugen, die für die meisten Anwendungen einsatzbereit sind.

Um diese Langstreckentransporte auf der Autobahn zu ermöglichen, bereitet Scania eine Megawatt-Ladestation vor, mit der die Lkw 45 Minuten lang für 4,5 Stunden Fahrt aufgeladen werden können. In den kommenden Jahren wird der Anteil der elektrifizierten Fahrzeuge bei Scania deutlich zunehmen.

Bei Scania arbeiten wir daran, den Kohlendioxidausstoß in allen Bereichen zu verringern, von unserem industriellen Betrieb bis hin zu unseren Produkten, wenn sie in Gebrauch sind. Wenn wir unsere Klimaauswirkungen messen, nehmen wir immer die Well-to-Wheel-Perspektive ein und berücksichtigen dabei auch die Herkunft der verwendeten Energie. Durch unsere wissenschaftlich fundierten Kohlenstoffreduktionsziele gibt es klare Ziele und definierte Prioritätsbereiche, um diese zu erreichen.

Scania Super, der neue (und letzte) Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, ermöglicht Kraftstoffeinsparungen, die bei Fernverkehrskunden in der Regel acht Prozent erreichen. So können wir sowohl unsere Dekarbonisierungsziele erreichen als auch einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Dieser neue Antriebsstrang wird auf der IAA in mehreren Fahrzeugen vorgeführt werden.

Um die Umstellung voranzutreiben, müssen wir unsere Kunden bei der Umstellung auf elektrische Flotten unterstützen. Daher wird auf der IAA ein komplettes System von Dienstleistungen zu sehen sein. Von Analysen bis hin zu kompletten Ladelösungen.

„In Zukunft bieten wir unseren elektrifizierten Kunden eine schlüsselfertige Gesamtlösung an. Eine Lösung, die für die Zukunft skalierbar ist. Es gibt keine Ausreden mehr, den Übergang zu emissionsfreien Fahrzeugen nicht zu beginnen“, schließt Levin.

Immer noch kann man dieselbetriebene Scania v8 Euro 6 kaufen, die bei Kunden besonders beliebt und in verschiedenen Konfigurationen lieferbar sind.

alle-lkw.de ist ein internationaler LKW-Marktplatz, wo Sattelzugmaschinen, Anhänger, Auflieger, Kommunal- und Sonderfahrzeuge und andere Arten von Nutzfahrzeugen sowie Ersatzteile vorgestellt sind. Die Internetseite dient dazu, Nutzfahrzeuge bequem zu werben und sie schnell zu verkaufen. Der Katalog umfasst tausende Angebote von den europäischen Herstellern wie MAN, MERCEDES BENZ, SCANIA, VOLVO, RENAULT usw. Die einfache Suchnavigation der Webseite ermöglicht, ein zu allen Forderungen passendes Modell des Fahrzeuges problemlos auszuwählen.

Kontakt
SIA Truck1.eu
Tomas Mazurkiewicz
Krisjana Barona iela 130 k-3
LV-1012 Riga
+371 648 816 33
mail@alle-lkw.de
https://www.alle-lkw.de

Bildquelle: @ https://www.scania.com

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

Follow on Feedly