Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE lagerflaeche.de Packlocx.com Anzeigen

Alternativer Lkw-Kraftstoff freigegeben

Nachrichten | 26.02.2016 | | Unternehmen, Wirtschaft | Thema: ,

alternativer lkw kraftstoff hvo
Der alternative Kraftstoff Hydrotreated Vegetable Oil, kurz HVO, wurde vor wenigen Tagen von Mercedes-Benz für dessen Lkws freigegeben. Hergestellt aus Altspeiseölen, Nutzpflanzölen und Altfetten wird dieser als Biodiesel-Kraftstoff bezeichnet. Da das Rohmaterial des aus Abfallstoffen gewonnenen Kraftstoffs aus zertifiziertem und kontrolliertem Anbau stammt, ist HVO kein Konkurrent zur Nahrungsmittelproduktion.

HVO enthält keine Aromaten und Schwefel. Mit der alternativen Kraftstoff-Lösung kann herkömmlicher Diesel vollständig ersetzt werden. Aber auch eine Kombination ist möglich, um die Ökobilanz zu optimieren. Die höchste Verbesserung der CO2-Bilanz wird jedoch bei der Nutzung von reinem HVO erzielt. Asche entsteht beim Verbrennen nicht. Einbußen bei Drehmoment oder Leistung müssen nicht in Kauf genommen werden. Die Daten bleiben gleich.

Die Sechszylinder von Mercedes-Benz OM 470, OM 936 sowie der OM 471 der ersten Generation profitieren gleichermaßen von der Freigabe des Kraftstoffs wie der mit Abgasnorm Euro VI ausgerüstete Vierzylinder OM 934. Die entsprechenden Motoren sind bereits auf HVO serienmäßig ausgelegt. Änderungen an der Peripherie der Motoren sind überflüssig, weil HVO bezüglich der Eigenschaften mit dem üblichen Diesel aus Mineralöl übereinstimmt. Veränderungen an Leitungen, Einspritzung oder Dichtungen sind nicht nötig. Auch hinsichtlich der Partikelfilter-Reinigung oder des regelmäßigen Austauschs des Motoröls sind keinerlei Anpassungen erforderlich. Frei von Einschränkungen sind zudem Gewährleistung- und Garantieleistungen.

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

Zuverlässigkeit des Transporters ist ein Muss

Die Zuverlässigkeit von Transportern entscheidet darüber, wie viel Umsatz am Ende des Monats erreicht wird. Es ist nämlich so, dass eine Reparatur erstmal dafür sorgen wird, dass nicht mehr weitergearbeitet werden kann. Damit Dienstleister wie Handwerker oder Installateure aber wissen, welche Transporter denn nun am zuverlässigsten sind, hat der Sachverständige DEKRA eine Untersuchung veröffentlicht. Wir […]

Quelle: ampnet

Antwort hinterlassen

Follow on Feedly