fbpx

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.online LAGERflaeche.de Anzeigen

Transportpreise auf Rekordniveau

Nachrichten | 05.03.2018 | | Verkehr, Wirtschaft | Thema: , , ,

Nie waren die Transportpreise des Straßengüterverkehrs höher als im letzten Quartal 2017. Mit einem Preisindex von 107,9 Punkten wurde Rekordniveau seit Beginn der Quartalsberechnungen 2008 erreicht. Wie aus dem aktuellen Transport Market Monitor von Transporeon und Capgemini Consulting hervorgeht, ergab sich gegenüber dem dritten Quartal eine Steigerung von knapp sechs Prozent.

Begünstigt wurde die massive Preissteigerung unter anderem von den Dieselpreisen, welche um rund zehn Prozent gestiegen sind. Gleichzeitig trugen die noch immer knappen Kapazitäten dazu bei, dass Transporte im vierten Quartal 2017 um 14 Prozent teurer wurden, als es im Vorjahreszeitraum der Fall. Im Vergleich zum dritten Quartal 2017 stiegen die Kapazitäten laut Quartalsbericht im letzten Vierteljahr leicht an. Der Index legte entsprechend zu und stieg auf 71,8 Punkte. Beim Vergleichen mit den Kapazitäten des letzten Quartals 2016 kam es jedoch zu einem Rückgang um gute 23 Prozent.
Strategiedirektor bei Transporeon Oliver Kahrs vermutet, dass Engpässe bei Kapazitäten „kurzfristig nicht zu beheben sind und sich zu einem dauerhaften Trend entwickeln könnten“. Verladern rät er zu einem durchdachten „Strategiemix in ihrer Transportvergabe“.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Summe: 0 Durchschnitt: 0]

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

Höchststand bei Transportpreisen seit 2015

Laut 32. Ausgabe des Transport Market Monitors befinden sich die Transportpreise auf einem Höchststand. Seit dem zweiten Quartal 2015 gab es keinen höheren Preisindex. Der Dieselpreis hingegeben ging nach einem Jahr Wachstum zum ersten Mal zurück. Dieselpreis gesunken Gegenüber dem ersten Quartal des Jahres ergibt sich beim Transportpreisindex für das zweite Quartal ein Anstieg um […]

Pressemitteilung/ Bild: pixabay

Antwort hinterlassen