Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE Packlocx.com lagerflaeche.de Anzeigen

Scania baut extrem schweren und extralangen elektrifizierten Lkw für Jula Logistics

Nachrichten | 13.11.2021 | | Antrieb, Fahrzeuge, Flottenmanagement, Fuhrpark, Transport | Thema: , ,

 

Um mehr Ladung pro Transport transportieren zu können und damit die Emissionen zu senken, setzt das schwedische Unternehmen Jula Logistics einen 32 Meter langen Scania-Lkw als Hochleistungstransporter ein. Jetzt ist es Zeit für den nächsten Schritt: Der riesige Lkw wird mit Strom angetrieben. Es handelt sich um das jüngste Beispiel für eine nachhaltige Transportlösung, die Scania in enger Zusammenarbeit mit einem zukunftsorientierten Kunden entwickelt.

Europäische Lkw dürfen 40 Tonnen transportieren und einen 12-Meter-Container befördern. Seit 2015 setzt Jula Logistics ein Fahrzeug ein, das doppelt so groß ist, d.h. zwei Container transportiert und 32 Meter lang ist. Dieser Lkw hat ein Gesamtgewicht von 64 Tonnen, einschließlich Ladung und Anhänger. Da bei jedem Transport eine größere Ladung transportiert wird und dadurch die Anzahl der Fahrten zwischen dem Lager und dem Verladehafen pro Tag verringert wird, spart Jula Logistics 70 Prozent Energie und Emissionen pro transportierter Einheit. Der Lkw wird nun mit Strom betrieben und soll irgendwann in der ersten Hälfte des Jahres 2022 in Betrieb genommen werden.

“Wir nutzen den intermodalen Transport, bei dem unsere Fracht mit dem Schiff im Hafen von Göteborg ankommt und auf einen Zug verladen wird, der nach Falköping fährt. Anschließend wird die Ladung per Lkw bis zu unserem Lager in Skara transportiert. Diese Transportkette noch nachhaltiger zu gestalten, indem wir einen Lkw einsetzen, der mit Strom aus den Sonnenkollektoren betrieben wird, die wir auf dem Dach unseres Lagers errichten werden, ist einfach fantastisch”, sagt Lennart Karlsson, CEO von Jula Logistics.

Die Zusammenarbeit mit Jula Logistics entspricht der Art und Weise, wie Scania die Umstellung auf nachhaltigen Transport vorantreibt.

“Die Elektrifizierung ist ein Muss für unser Engagement in Richtung Null-Emissionen und zum Erreichen unserer Klimaziele. Damit wir dabei mit dem nötigen Tempo vorankommen, sind enge Partnerschaften mit Akteuren wichtig, die unsere Werte teilen. Wir können das nicht allein schaffen, und Jula Logistics ist ein sehr geschätzter Partner, dem die Umwelt am Herzen liegt”, sagt Fredrik Allard, Leiter der Abteilung E-Mobilität bei Scania.

Scania arbeitet sowohl mit Prototypen als auch mit neuen Geschäftsmodellen, und gemeinsam mit Kunden und anderen Partnern werden zukünftige Lösungen simuliert und realisiert. Die von Scania für Jula Logistics entwickelte Lösung ermöglicht es dem besonders langen und schweren Fahrzeug, die 60 Kilometer lange Strecke zwischen dem Haltepunkt des Zuges in Falköping und dem Lager in Skara ein paar Mal zu fahren.

“Der neue, extrem lange und schwere SCANIA Lkw ist ein großartiges Beispiel dafür, wie ein enger Dialog mit den Kunden es uns ermöglicht, ein einzigartiges Fahrzeug zu bauen, das die Anforderungen des jeweiligen Kunden bereits in einem sehr frühen Stadium erfüllt, auch für ein Modell, das nicht in Serie produziert wird”, sagt Allard.

Ziel von Scania und der Jula Group ist eine langfristige Partnerschaft mit einer umfassenden Elektrifizierung der Transportströme, die Jula Logistics betreibt. Die Elektrifizierung dieses 32 Meter langen Scania Lkw ist nur der Anfang.

alle-lkw.de ist ein internationaler LKW-Marktplatz, wo Sattelzugmaschinen, Anhänger, Auflieger, Kommunal- und Sonderfahrzeuge und andere Arten von Nutzfahrzeugen sowie Ersatzteile vorgestellt sind. Die Internetseite dient dazu, Nutzfahrzeuge bequem zu werben und sie schnell zu verkaufen. Der Katalog umfasst tausende Angebote von den europäischen Herstellern wie MAN, MERCEDES BENZ, SCANIA, VOLVO, RENAULT usw. Die einfache Suchnavigation der Webseite ermöglicht, ein zu allen Forderungen passendes Modell des Fahrzeuges problemlos auszuwählen.

Kontakt
SIA Truck1.eu
Tomas Mazurkiewicz
Krisjana Barona iela 130 k-3
LV-1012 Riga
+371 648 816 33
mail@alle-lkw.de
https://www.alle-lkw.de

Bildquelle: @www.scania.com

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

Scania feiert 125-jähriges Jubiläum

In diesem Jahr feiert der schwedische Lkw-Hersteller Scania sein 125-jähriges Jubiläum. Unter dem Namen Vabis begann das Unternehmen 1891 seine Laufbahn in Södertälje mit der Eisenbahnwaggon-Produktion. Heute gehört Scania zu Volkswagen. Ein Rückblick. 125 Jahre Automobilentwicklung – Die Meilensteine im Überblick Der damalige Betrieb Vabis schloss sich rund 20 Jahre nach dem Beginn der Produktion […]

Follow on Feedly