Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

" Trans.eu lagerflaeche.de Truckhero.de Anzeigen

LokSpace bildet ehrenamtliche TriebfahrzeugführerInnen für die Räuberbahn aus

Nachrichten | 11.04.2024 | | Transport | Thema: ,

Der Förderverein Räuberbahn e.V. setzt bei der Ausbildung der ehrenamtlichen TriebfahrzeugführerInnen für die Räuberbahn auf die digitale Lernplattform der LokSpace GmbH!

Ulm, den 09.04.2024 “Herzlichen Glückwunsch, Sie haben bestanden”, gratulierte Carsten Flohr jüngst drei nebenberuflichen TriebfahrzeugführerInnen, die zukünftig ehrenamtlich die Räuberbahn an Wochenenden und weiteren Verkehrstagen von April bis November auf der Nebenstrecke zwischen Pfullendorf und Altshausen steuern werden.
Einen echten Zug zu führen ist für viele ein Kindheitstraum, den sie nun nach bestandener Prüfung umsetzen können. Die Räuberbahn eröffnet Frauen wie Männern bei entsprechender Eignung gleichermaßen, sich in einer berufsbegleitenden Ausbildung zu ehrenamtlichen TriebfahrzeugführerInnen für die Nebenstrecke ausbilden zu lassen. Und mit genau dieser Ausbildung wurde bereits 2022 LokSpace beauftragt. Der Experte für berufsbegleitende Fernlehrgänge setzt auch bei der Ausbildung der ehrenamtlichen TriebfahrzeugführerInnen auf die hauseigene digitale Lernplattform, die eine umfassende theoretische Ausbildung neben dem Job ermöglicht. Den praktischen Teil der Ausbildung absolvieren die Ehrenamtlichen vor Ort am Fahrsimulator und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Eisenbahnen der Regionen, die ähnliche Fahrzeuge wie die Räuberbahn einsetzen. Am Ende der Ausbildung steht eine Prüfung, die u. a. Carsten Flohr als zugelassener Prüfer abnimmt, wie vor einigen Tagen.
Die Räuberbahn wird vom Förderverein Räuberbahn e.V. betrieben und ist die erste Bürgerbahn in ehrenamtlicher Hand. Finanziert wird das Projekt Bürgerbahn über ein Förderprogramm des Bundes sowie mit Mitteln des Landes. Die Mitglieder und Aktiven des Fördervereins sorgen mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz für den Bürgerbahn-Betrieb auf der kommunalen Bahnstrecke Pfullendorf – Altshausen und unterstützen die Kommunen dabei, diese Nebenbahn zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Die LokSpace GmbH wurde 2019 von Eisenbahnern mit langjähriger Berufserfahrung mit dem Ziel gegründet, eine verantwortungsbewusste und moderne Ausbildung im Bereich Bahnwesen anzubieten. Ein wichtiger Leistungsbaustein ist die Ausbildung TriebfahrzeugführerInnen in 12 Monaten.
Zentraler Bestandteil der Ausbildungen im Hause LokSpace, ist eine digitale Lernplattform, die nach den Vorstellungen der LokSpace Gründer und den Anforderungen an eine moderne Ausbildung im Bahnwesen entwickelt und konzipiert wurde. Die LokSpace GmbH ist ein durch das Eisenbahn-Bundesamt anerkannter Ausbildungsbetrieb mit vier eigenen Schulungszentren in Siegburg, Hagen, Dinslaken und Ulm. In Zusammenarbeit mit Partnern bietet LokSpace diese Ausbildung an insgesamt 16 Standorten in Deutschland an.
Die LokSpace GmbH gehört zu einem Unternehmensverband, dessen Unternehmen Leistungen rund um das Bahnwesen anbieten.

Firmenkontakt
LokSpace GmbH
Carsten Flohr
Am Turm 22
5732 Siegburg
02331 3769520
1dfc15d480ea3fd4240b0a6f7c0fdc66f50cf8b1
http://www.lok-space.de

Pressekontakt
SC Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228 20947820
1dfc15d480ea3fd4240b0a6f7c0fdc66f50cf8b1
http://www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Bewerten Sie den Beitrag
Durchschnitt

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

Exotec zeichnet A1 Sorter als Globalen Integrator aus

Anerkennung für herausragende Leistungen im Vertrieb und Kundenservice Landshut, 22. Mai 2024 – Der polnische Logistikintegrator A1 Sorter ist der diesjährige Gewinner des Exotec Global Integrator of the Year Award 2024. Exotec®, ein global agierendes Unternehmen, das skalierbare Robotiksysteme für die Intralogistik entwickelt und als Lagerautomatisierungslösung realisiert, überreichte die Auszeichnung in feierlichem Rahmen am Hauptsitz […]