Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

" Trans.eu lagerflaeche.de Truckhero.de Anzeigen

Delta präsentiert innovative Lade- und Machine Vision-Lösungen für industrielle Elektrofahrzeuge auf der LogiMAT 2024

Nachrichten | 20.03.2024 | | Transport | Thema: ,

 

Stuttgart, 14. März 2024 – Delta, ein weltweit führender Anbieter von Energiemanagement- und industriellen Automatisierungslösungen, hat heute seine Teilnahme an der LogiMAT 2024 angekündigt, die vom 19. bis 21. März stattfinden wird. Mit seinen Spitzentechnologien wird Delta bahnbrechende Ladesysteme und intelligente Industrieautomatisierungslösungen für AGVs (Automated Guided Vehicles), E-Gabelstapler, Förderbänder, Laderampen und andere Geräte vorstellen, um einen vollständig autonomen Lager- und Logistiksektor zu etablieren. Ein Highlight der Messe in diesem Jahr ist die MVair Serie Wireless Charging und die MVbase Serie mit modularen Lösungen für das Laden industrieller E-Fahrzeuge. Daneben präsentiert Delta Machine Vision-Lösungen zur automatischen Bildverarbeitung, inklusive 3D-ToF-Smart-Kameras, Machine Vision-Plattform DIAVision für Objekterkennung, AGV-Navigation und Kollisionsüberwachung.

Daniel Dörflinger, General Manager der Industry and Medical Business Unit von Delta Energy Systems erläutert: “Seit über fünf Jahrzehnten ist Delta führender Anbieter von hochmodernen und effizienten Leistungselektronik-Produkten, unter anderem für KI-, Cloud- und Netzwerktechnik, E-Mobilität, Automatisierungstechnik, Haushaltsgeräte und viele andere mehr. Im Bereich des Logistikmanagements haben wir früh den Trend zu Smart Factories – und damit zu mehr autonomen Industriefahrzeugen – erkannt. Unsere Wireless Charging Systeme der MVair Serie und die modularen kabelgebundenen Ladestationen der MVbase Serie für verschiedenste Industriefahrzeuge wurden genau für diesen Trend entwickelt!”

Michael Mayer-Rosa, Senior Director IABG EMEA, Industrial Automation Business Group, erklärt: “Smart Manufacturing ist seit Jahren das Hauptthema der globalen Fertigung, wobei immer mehr Fabriken autonome Geräte wie AGVs/AMRs und Roboter einsetzen. Unsere Erfahrung mit Smart Manufacturing in den eigenen Werken weltweit nutzen wir, um moderneste und intelligente Industrielösungen zu entwickeln. Damit steigern wir die Produktivität, die Energieeffizienz und die Zuverlässigkeit in der Logistik unserer Kunden.”

Während der Veranstaltung zeigt Delta eine Live-Demonstration von AGVs:

-Die Delta MVair Wireless Charging Lösungen: eine im deutschen Entwicklungszentrum in Teningen entwickelte Produktfamilie zum berührungslosen Laden von Industriefahrzeugen. Das ausgestellte MVair 1kW Wireless Charging System besteht aus einer Primäreinheit für den AC-Anschluss und einer Sekundäreinheit für den Anschluss an die Fahrzeugbatterie. Die Lösung wurde auf Basis einer Lizenzvereinbarung mit WiTricity© von Delta weiterentwickelt und zur Serienreife gebracht. Weitere Systeme mit 3,3kW, 10kW und 30kW komplettieren die Produktfamilie. Über einen Luftspalt von 20-150 mm und mit einem Wirkungsgrad zwischen 93% und 96% kann jedes beliebige Fahrzeug geladen werden.

-Das Modell MVbase für den einphasigen Anschuss verfügt über 3-5 Lademodule, von denen jedes eine Leistung von 1350W bietet, um verschiedene Ladeanforderungen zu erfüllen. Es unterstützt Ethernet-Kommunikation für das Energiemanagement und kann damit in beliebige Flottenmangement-Systeme eingebunden werden.

-Die 3D-ToF-Smart-Kameras, einschließlich DMV-T und DMV-T Mini, sind kompakt und robust und damit ideal für mobile Roboteranwendungen in Innen- und/oder Außenbereichen geeignet. Mit ihrer ToF-Technologie, einer Bildrate von bis zu 60fps, integrierter CPU und der Kombination von Deltas Machine Vision-Plattform DIAVision, unterstützen die intelligenten Kameras die Intralogistik kontinuierlich durch 3D-Tiefeninformationen, Echtzeit-Bildverarbeitung und bieten eine Erkennungsgeschwindigkeit von <80 ms – und sind damit perfekt geeignet für Objekterkennung, AGV-Navigation und Kollisionsvermeidung.

-Darüber hinaus verwendet das AGV-Servosystem den integrierten bürstenlosen Gleichstrom-Getriebemotor für den Hauptantrieb, der den Servoantrieb, den magnetischen Encoder und das Planetengetriebe in einem Paket integriert. Dieses kupplungsfreie Getriebemotordesign ist eine kompakte Lösung für den platzsparenden Anforderungen des AGV-Chassis.

Delta zeigt zudem das neueste MVair 30kW Wireless Charging System an einer Gabelstapler-Demo. Dieses System ermöglicht autonomes Laden über eine Distanz von bis zu 150 mm mit einem Wirkungsgrad von 95% und ist damit den meisten kabelgebundenen Systemen überlegen. Ein weiteres Highlight ist die voll integrierte Lager- und Logistiklösung mit dem visualisierten SCADA-System VTScada für die Steuerung verschiedener Subsysteme. Die Steuerung umfasst verschiedene Anwendungen, wie Tore und Docks, Förderbänder, Sortierung, Kommissionierung und Scannen.

Besuchen Sie den Delta-Stand B9D61, in der Halle 9 auf dem Stuttgarter Messegelände, um mehr über Deltas intelligente Energie- und Automatisierungslösungen für Lager und Logistik zu erfahren.

Über Delta:
Delta ist ein weltweit führender Anbieter von Schaltnetzteilen und Wärmemanagementprodukten. Gegründet im Jahr 1971, ist Delta an der Taiwan Stock Exchange unter dem Börsencode 2308 gelistet. Delta bietet ein umfangreiches Portfolio an intelligenten energiesparenden Systemen und Lösungen in den Bereichen Industrieautomatisierung, Gebäudeautomatisierung, Telekommunikationsstromversorgung, Rechenzentrumsinfrastruktur, EV-Ladetechnik, erneuerbare Energien, Energiespeicherung und Displays. Ziel des Unternehmens ist die Förderung nachhaltiger Städte und smarter Produktionen.

Als ein weltweit angesehenes Unternehmen, mit dem Leitbild “innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für ein besseres Morgen zu bieten”, nutzt Delta seine Kernkompetenz im Bereich der hocheffizienten Leistungselektronik und sein in ESG (Umwelt, Soziales, Unternehmensführung) integriertes Geschäftsmodell, um wichtige Umweltprobleme wie den Klimawandel anzugehen. Delta betreut seine Kunden über seine Vertriebsstellen, Forschungs- und Entwicklungszentren und Produktionsstätten an fast 200 Standorten auf 5 Kontinenten.

Im Laufe seiner Unternehmensgeschichte hat Delta verschiedene globale Auszeichnungen und Anerkennungen für wirtschaftliche Leistungen, innovative Technologien und für das ESG-Engagement erhalten. Seit 2011 ist Delta in 13 aufeinanderfolgenden Jahren im DJSI World Index der Dow Jones Sustainability™ Indizes gelistet. In den Jahren 2020, 2022 und 2023 wurde Delta außerdem vom Carbon Disclosure Project (CDP) mit einem Leadership-Level-Rating für seinen substanziellen Beitrag zu den Themen Klimawandel und Wassersicherheit ausgezeichnet und für seine stetige Weiterentwicklung einer nachhaltigen Wertschöpfungskette in sechs aufeinanderfolgenden Jahren zum Supplier Engagement Leader ernannt.

Weitere Informationen über Delta finden Sie unter: http://www.delta-emea.com

Firmenkontakt
Delta Electronics
Judy Wu
Zandsteen 15
2132 MZ Hoofddorp
+31208003906
4c02f8bf9c7d1f25faa3c1d8bec603be5cd4a79c
http://www.delta-emea.com

Pressekontakt
HBI Communication Helga Bailey GmbH
Sebastian Wuttke
Herrmann-Weinhauser Straße 73
81673 München
+49 (0) 89 99 38 87 36
4c02f8bf9c7d1f25faa3c1d8bec603be5cd4a79c
http://www.hbi.de

Bildquelle: @ Delta Electronics

Bewerten Sie den Beitrag
Durchschnitt

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

BusinessCode trägt Expertise zur Open Logistics Foundation bei

BusinessCode ist seit diesem Jahr Teil der Open Logistics Foundation, die sich der Förderung von Innovation und Effizienz in der Logistik- und Supply-Chain-Branche durch Open-Source-Lösungen widmet. Bonn, 16.04.2024 Mit über 25 Jahren Erfahrung in der Umsetzung von IT-Projekten für Kunden im Logistiksektor bringt BusinessCode ein umfangreiches Know-how in die Open Logistics Foundation ein. Zudem ist […]