Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

" Trans.eu lagerflaeche.de Truckhero.de Anzeigen

Arvato kooperiert mit Roboter-Spezialist Nomagic

Nachrichten | 01.02.2024 | | Transport | Thema: ,

Ganzheitliche Automatisierungsstrategie

Gütersloh/Dortmund – Arvato verstärkt den gezielten Einsatz von Robotern in seinen Logistikzentren. Nach der bereits erfolgreichen Implementierung von mehreren robotergestützten Palettier- und Depalettier-Anwendungen an verschiedenen Standorten setzt der Supply-Chain- und E-Commerce-Dienstleister als nächsten Schritt seiner ganzheitlichen Automatisierungsstrategie nun die Robot-Item-Pick-Lösung “justPick” des polnischen Roboter-Spezialisten Nomagic ein.

Am Standort Dortmund betreibt Arvato auf 30.000 Quadratmetern Fläche ein Vertriebszentrum für mehrere Fashion-Mandanten. Dort wird im Zuge des Pilotprojektes “Autostore Port Picking” (ASPP) der “justPick”-Robot von Nomagic für die Kommissionierung von Einzelartikel-Bestellungen aus dem vollautomatischen Autostore-Lager zum Einsatz kommen. Vorgesehen ist, dass nach der erfolgreichen Pilotierung weitere Roboter folgen und am Autostore-System in Dortmund kommissionieren. Aktuell betreibt Arvato bereits zehn Autostore-Systeme weltweit und sieht daher großes Potenzial für die weitere Skalierung der Roboterlösung. Weitere Anwendungen an Shuttle-Lager-Arbeitsplätzen und bei der Taschensorter-Beladung sind ebenfalls in Planung.

“Das autonome Roboter-System versetzt uns bei entsprechender Skalierung in die Lage, durch das kontinuierliche Abarbeiten von Kundenaufträgen – insbesondere während Spät- und Nachtschichten – flexibler und mit kürzeren Durchlaufzeiten auf die Anforderungen unserer Kunden zu reagieren”, sagt Axel Mayer, President Lifestyle Fashion & Sports bei Arvato.

Am Standort Dortmund geht Arvato mit der automatischen Bereitstellung der Ware durch das Autostore-System und dem automatischen Kommissionieren durch den Roboter einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einem vollautomatisierten Order-Fulfillment-Prozess. “Nomagic war der einzige Lieferant, der ohne Veränderung der bestehenden Infrastruktur sowohl den Pick-Prozess für das Order-Fulfillment als auch den Returns-Replenishment-Prozess abbilden konnte”, erklärt Christoph Echelmeyer, Vice President Operations und Leiter des Standortes. Mit dem “justPick”-Robot werden also nicht nur die Bestellungen der Kunden ausgeführt, sondern die Autostore-Anlage auch wieder aufgefüllt.

Alle Automatisierungslösungen, egal ob Robotik-, Goods-2-Person-, FTS- oder Verpackungslösung, konzipiert Arvato nach Möglichkeit nicht als Einzellösung, sondern immer im Kontext der eigenen “Warehouse Automation Toolbox (WAT)”. “Wir legen großen Wert auf Lösungen mit einem hohen Maß an Modularität und Flexibilität. Dieser Ansatz wird zusätzlich durch unsere hohe Diversifizierung und Aufstellung in unterschiedlichsten Geschäftsbereichen wie Hightech, Healthcare und Consumer Products mit ihrer Vielzahl an unterschiedlichen Artikeln getrieben. Aus unserer Sicht zahlt die “justPick”-Lösung von Nomagic in besonderem Maße auf diese Punkte ein”, erläutert Markus Billmann, Senior Expert Process Automation und Future Warehouse Team bei Arvato. Nomagic habe Arvato durch eine Vielzahl von bereits implementierten Systemen überzeugen können, die sehr nah an dem Anwendungsfall des Pilotprojektes und der weiteren Folgeprojekte liegen.

Ausgestattet ist der ” justPick”-Roboter mit einem Gripper-Tool-Changer, der den selbstständigen Wechsel von unterschiedlichen Saug- und Greifwerkzeugen während des Behälterwechsels am Carousel-Port des Autostore-Systems ermöglicht. Dies erhöht einerseits den möglichen Durchsatz des Systems, da Stillstand- oder Leerlaufzeiten effektiv minimiert werden, andererseits erhöht es hardwareseitig die Anzahl der greifbaren Artikel, was sich positiv auf die Zukunftssicherheit und Skalierung des Systems im Sinne einer Drittverwendungsfähigkeit auswirkt. Markus Billmann: “Diese Flexibilität ist uns in dem dynamischen Umfeld, in dem wir als 3PL-Dienstleister agieren, enorm wichtig.”

Arvato ist ein innovativer und international führender Dienstleister im Bereich Supply Chain Management und E-Commerce. Durch die Kombination von langjährigem Branchenwissen mit den richtigen Technologien entwickelt Arvato innovative Lösungen für seine Kunden. Arvato konzentriert sich auf die Bereiche Consumer Products, Tech, Healthcare, Automotive und Publisher und hat seine Organisation nach den Bedürfnissen seiner globalen Kunden und ihren Branchen ausgerichtet. Rund 17.000 Mitarbeitende arbeiten an rund 100 Standorten mit modernsten Cloud-Technologien. So gelingt es Arvato, seine Kunden bei ihren Wachstumszielen bestmöglich zu unterstützen.

Arvato ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Bertelsmann SE & Co. KGaA. Mit 145.000 Mitarbeitenden ist Bertelsmann als Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen weltweit aktiv.

Kontakt
Arvato
Malin Bartsch
Reinhard-Mohn-Str. 22
33333 Gütersloh
+49 5241 80-70136
9ad1204a1c5aad181af2621f44b4b389203d9bbd
http://www.arvato.com

Bildquelle: © Nomagic

Bewerten Sie den Beitrag
Durchschnitt

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

AEB und gryn: Partnerschaft für mehr Nachhaltigkeit in Versand und Transpor...

  – Die beiden Software-Anbieter verbinden die gryn-Sustainability-Plattform mit den AEB-Cloud-Lösungen für Versand und Transportmanagement – Das Ergebnis: eine einfache, CSRD-konforme Footprint-Berechnung und -Optimierung – AEB erwirbt im Rahmen der Partnerschaft Anteile an gryn Der Stuttgarter Software-Anbieter AEB SE und das Start-up GRYN GmbH haben eine strategische Partnerschaft vereinbart und werden in Zukunft eng zusammenarbeiten. […]