Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.online LAGERflaeche.de Anzeigen

Adblue

Inhaltsverzeichnis: So wirkt sich AdBlue® auf den Verbrauch aus |  Weitere wichtige Hinweise zu AdBlue® | Kosten und Vorteile rund um AdBlue®

AdBlue® besteht zu 32,5 % aus Harnstoff. Es wird direkt in den Abgasstrang des Fahrzeugs eingespritzt und sorgt für die Freisetzung von Ammoniak. Mithilfe eines motorspezifischen Dosiermoduls wird zu jedem Zeitpunkt die benötigte Menge eingespritzt.

So wirkt sich AdBlue® auf den Verbrauch aus

AdBlue® besteht zu 32,5 % aus Harnstoff. Es wird direkt in den Abgasstrang des Fahrzeugs eingespritzt und sorgt für die Freisetzung von Ammoniak. Mithilfe eines motorspezifischen Dosiermoduls wird zu jedem Zeitpunkt die benötigte Menge eingespritzt.

Weitere wichtige Hinweise zu AdBlue®

Auch wenn AdBlue® nicht giftig sind, sollten Sie einen direkten Kontakt mit der Haut vermeiden. Die Inhaltsstoffe können auf Haut und Atemwege reizend wirken, lässt sich bei einzelnen Versehen jedoch mit einer größeren Menge Wasser abspülen. Neben der Haut sollten auch der Lack und die Kunststoffe des Fahrzeugs nicht mit AdBlue® in Kontakt kommen. Auf Stahl, Eisen und Nickel wirkt der Stoff korrosiv und selbst die Außenverkleidung des Fahrzeugs kann dadurch geschädigt werden.

Kosten und Vorteile rund um AdBlue®

Sollten Sie sich für den Kauf von AdBlue® und Bevorratung entscheiden kommt es auf eine passende Lagerung an. AdBlue® ist vor direkter Sonneneinstrahlung sowie vor Temperaturen von mehr als 30 °C zu schützen. Lagern sollten Sie den Stoff bei Temperaturen zwischen 5 und 20 °C, damit die Haltbarkeit mindestens 12 Monate beträgt. Für eine Spedition oder Transportunternehmen in der Logistik ermöglicht dies eine nachhaltige Sammlung. Feste Preise gibt es beim Kauf von AdBlue® nicht. Lose Ware an Tankstellen oder Werkstätten sind häufig deutlich preiswerter als die angebotenen Produkte an der Zapfsäule.

Mehr zum Thema

Jan Schenkenbach