Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.Online lagerflaeche.de Anzeigen

Fahrerlose Transportsysteme

FTS Fahrerlose TransportsystemeFahrerlose Transportsysteme

Wann handelt es sich um fahrerlose Transportsysteme?

Um die Automatisierung in der Kontrakt- und Lagerlogistik weiter voranzutreiben, werden moderne und fahrerlose Transportsysteme zu einer spannenden Wahl. Sie ermöglichen es, Transporte direkt im Betrieb deutlich effizienter zu gestalten und Aufgaben wie die Produktion und Distribution zu optimieren. Gerne begleiten wir Sie mit Lagerflaeche.de in dieser Hinsicht dabei, den passenden Dienstleister für Ihr Outsourcing zu finden und auf die dafür erforderliche Technik zu vertrauen.

Die praktischen Vorteile für Lagerung und Kontraktlogistik

Um wichtige Aufgaben in der Intralogistik noch einheitlicher und nachvollziehbarer zu gestalten, ist der Einsatz fahrerloser Systeme durchaus förderlich. Diese lassen sich jederzeit an die zeitliche und individuelle Lagerdynamik anpassen, ohne dass Zeit in den logistischen Abteilungen verloren geht. Mehr Effizienz und Effektivität werden somit die logischen Folgen, um die Prozesse für Lagerung und Kommissionierung zu verbessern. Durch die vollkommen automatisierte Bewegung lassen sich die vielschichtigen Arbeitsabläufe somit intuitiv miteinander verbinden und noch einfacher steuern.

Langfristig wird auch die Sicherheit im täglichen Betrieb zu einem der entscheidenden Vorteile. So lassen sich Unfälle und ihre Folgen minimieren, Beschädigungen von Produkten vermeiden und veraltete Vorrichtungen und technische Gerätschaften ersetzen. Fahrerlose Transportsysteme bieten hierbei den optimalen Fokus auf die vorhandene Technik, um die Flexibilität in der Logistik weiter zu erhöhen. So fällt es leicht, auch die Prozesse im Hintergrund der Lagerung genau im Blick zu haben.

Der Mehrwert der FTS-Lösungen für die Automatisierung

Umso besser sich potenzielle Fehlerquellen verringern oder sogar abstellen lassen, desto einfacher wird auch die tägliche Arbeit im logistischen Betrieb. Im Rahmen der Intralogistik werden Aspekte wie die Verfehlung von Zeitvorgaben schnell zu einem echten Kostenproblem, durch das sich im schlimmsten Fall auch einzelne Lieferketten nicht mehr wie gefordert einhalten lassen. Fahrerlose Transportsysteme werden daher zu einer verlässlichen Hilfe für Ihr Automatisierungskonzept, um die immer gleichen Aufgaben koordiniert auszuführen. So bleiben die Lagerprozesse stets systematisch.

Diese Methoden gibt es für fahrerlose Transportsysteme

Ein Blick auf die vielfältigen FTS-Systeme zeigt, dass es für die Lagerlogistik durchaus verschiedene Ansätze und Lösungswege gibt. Um mit Paletten und Behältern umzugehen und sich mit diesen besser zu koordinieren, werden die klassischen fahrerlosen Transportsysteme zur besten Wahl. Auch Hybrid-Lösungen sind jedoch denkbar, um beispielsweise auf Basis klassischer Gabelstapler für eine deutlich einfachere Bedienung zu sorgen. Größere Höhen werden mit der Technik nie zum Problem.

Um auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für einen automatisierten Einsatz im Blick zu haben, ist echtes Expertenwissen für ein solches Projekt immer zu empfehlen. Gerne helfen wir Ihnen hier bei Lagerflaeche.de dabei, Ihre Dienstleister im Outsourcing zu finden. So haben Sie es leicht, fahrerlose Transportsysteme in Ihre logistischen Prozesse zu integrieren und Risiken zu minimieren.

Jan Schenkenbach
Follow on Feedly