Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

" Trans.eu lagerflaeche.de Truckhero.de Anzeigen

UTA Edenred bietet mit der UTA One® next die nächste Generation seiner bewährten EETS-Mautlösung

Nachrichten | 27.04.2023 | | Transport | Thema: ,

 

-4G-Kompatibilität und einfache Bedienung per Smartphone-App, Sprachsteuerung in Planung
-Inklusive Echtzeit-Monitoring der hinterlegten Fahrzeugdaten sowie des OBU-Status per Online-Plattform
-Mit 17 Mautkontexten in 15 Ländern umfassendste EETS-Lösung am Markt

Kleinostheim – UTA Edenred, einer der führenden Mobilitätsdienstleister in Europa und Teil der Edenred-Gruppe, bietet seinen Kunden jetzt die neue Generation seiner interoperablen Mautbox an, die UTA One® next. Die neue On-Board Unit (OBU) verbindet das bewährte Leistungsspektrum mit neuer, smarter Technologie und bietet damit neben umfangreicheren Funktionen eine noch einfachere Bedienung und verbesserte Nutzererfahrung.

EETS-OBU mit 4G und smarten Funktionen
Die UTA One next unterstützt den 4G-Mobilfunkstandard und ist damit zukunftsfähig ausgestattet. Die im sehr kompakten und platzsparenden Design gestaltete Mautbox wird fest im Bordnetz des Fahrzeugs installiert. Für die komfortable und intuitive Steuerung der UTA One next und die Änderung von Fahrzeugeinstellungen, wie beispielsweise die Achsenanzahl oder Fahrzeugkategorie, steht eine Smartphone-App zur Verfügung. Wichtige Informationen wie aktivierte Mautkontexte oder die Fahrzeugdeklaration sind über die App abrufbar. Alternativ lässt sich die OBU auch über Tasten direkt am Gerät bedienen. Eingaben werden dabei per Voiceguide-Funktion von der Box bestätigt. Auch die Steuerung der OBU per Sprache wird künftig möglich sein. Von Künstlicher Intelligenz gestützte Spracherkennung ist für die UTA One next in Vorbereitung.

Nutzer der UTA One next erhalten zudem standardmäßig Zugang zu einer Online-Plattform, die Fuhrparkverantwortlichen ein Echtzeit-Monitoring der OBU(s) ermöglicht. Sämtliche mit einer UTA One next OBU ausgerüsteten Fahrzeuge werden dort übersichtlich mit den jeweiligen Informationen wie OBU-Status, hinterlegten Fahrzeugdaten, eingestellter Achsenanzahl bzw. Fahrzeugkategorie oder aktivierte Mautkontexte angezeigt. Auch eine Warnfunktion, z.B. bei Unterschreitung einer festgelegten Achsenanzahl, kann aktiviert werden.

“Die UTA One® ist bei unseren Kunden aus dem internationalen Transport- und Logistikgeschäft seit Jahren eine beliebte und bewährte Lösung für die schnelle und einfache Mautabwicklung in zahlreichen Ländern”, sagt Olaf Schneider, Director Tolls & Business Services bei UTA Edenred. “Mit dem Upgrade auf die UTA One next bieten wir jetzt eine noch bessere EETS-Mautbox an, die dank smarter Technologie und 4G-Kompatibilität noch mehr Leistungen und einfachere Bedienung ermöglicht und so unser Portfolio an digitalen Produkten und Services für die Mobilität unserer Kunden erweitert.”

17 Mautkontexte in 15 Ländern – Auch UTA One next bleibt umfassendste EETS-Lösung am Markt
Die Zahl der verfügbaren Mautkontexte bleibt mit der UTA One next unverändert umfangreich: Derzeit werden die Mautsysteme in Belgien (einschließlich Liefkenshoektunnel), Deutschland, Frankreich, Italien (einschließlich der Caronte-Fähre), Österreich, Polen (A4 und e-TOLL-Netzwerk), Ungarn, Bulgarien, Portugal, Spanien, Norwegen (einschließlich Fähren und Autobahnbrücken), Schweden (Brücken), Dänemark (Brücken) und der Schweiz (einschließlich Liechtenstein) unterstützt. Damit deckt die UTA One next heute 17 Mautkontexte in 15 europäischen Ländern ab und ist wie das Vorgängermodell die derzeit umfassendste Lösung für den European Electronic Toll Service (EETS) auf dem Markt. UTA Edenred arbeitet konsequent daran, die Zahl der Mautkontexte seiner EETS-Lösung weiter auszubauen. Die Ergänzung der Mautkontexte für die Slowakei und die Tschechische Republik ist bereits in Vorbereitung. Die verfügbaren Mautkontexte können für jede OBU vom Nutzer bzw. Flottenmanager selbst im UTA Service Center hinzu- oder ausgebucht werden.

Optionale Erweiterung: Telematik-Service UTA SmartConnect®
Neben den umfassenden Mautfunktionen ermöglicht die UTA One next, wie schon das Vorgängermodell, die Nutzung des Telematikdienstes UTA SmartConnect, der Flottenmanagern umfassende Einblicke in die Flottenaktivitäten und -kennzahlen liefert. Nutzer der UTA One next können UTA SmartConnect im UTA Service Center aktivieren und damit Echtzeitmonitoring, Standortabfrage und Anzeige des OBU-Status nutzen.

Verfügbarkeit
Die UTA One next ist ab sofort erhältlich und löst bei Neubestellungen das Vorgängermodell UTA One ab. Alle UTA One Mautboxen, die noch im Einsatz sind, können uneingeschränkt bis zum Ende ihrer Batterielebensdauer weitergenutzt werden.

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA Edenred) zählt zu den führenden Mobilitätsdienstleistern in Europa. Mit den UTA-Akzeptanzmedien erhalten gewerbliche Kunden mit Fahrzeugflotten aller Größen Zugang zu mehr als 74.000 Akzeptanzstellen in 40 Ländern. UTA Edenred-Kunden beziehen markenunabhängig und bargeldlos konventionelle und alternative Kraftstoffe, nutzen ein kontinuierlich wachsendes Ladenetz für Elektro- und Hybridfahrzeuge, Mautlösungen für 26 Länder Europas und können Werkstattleistungen, Fahrzeugreinigung, Pannen- und Abschleppdienste sowie die Servicevermittlung eines Dienstleisters zur Erstattung von Mehrwert- und Mineralölsteuer in Anspruch nehmen.
Mit Softwarelösungen für Tankplanung, Flottenmanagement, Telematik und einer Smartphone-App für die mobile Tankabwicklung bietet UTA Edenred seinen Kunden eine digitale Plattform mit einem komfortablen, transparenten und sicheren 360°-Mobilitätsangebot.
UTA Edenred wurde 2022 in einer Umfrage des Magazins Wirtschaftswoche und des Kölner Marktforschungsinstituts ServiceValue zum “Besten Tankkarten-Dienstleister für den Mittelstand 2022” gewählt. Das Unternehmen, das 1963 von Heinrich Eckstein gegründet wurde, ist heute Teil der Edenred SE.

Kontakt
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Dr. Andreas Runkel
Heinrich-Eckstein-Straße 1
63801 Kleinostheim/Mai
+49 6027 509-258
a4510acd1b49a6469a111e3584cfda0c4acbe0eb
http://www.uta.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Bewerten Sie den Beitrag
Durchschnitt

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

Samsara meldet Finanzergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2...

Der Vorreiter für Telematik und IoT für die Transport- und Logistikbranche hat wiederkehrende Einnahmen von 1,176 Mrd. US-Dollar bei einem Wachstum von 37 Prozent erreicht. – Umsatz im 1. Quartal von 280,7 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (YOY) entspricht. – Jährlich wiederkehrende Einnahmen (ARR) von 1,176 Milliarden US-Dollar, […]