Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE lagerflaeche.de LOGfair.Online Anzeigen

Spezielle Regeln der Konfektionierung von Pharmaprodukten

Nachrichten | 05.01.2023 | | Transport | Thema: , ,

 

Für die Verpackung von pharmazeutischen Produkten gelten besondere Vorschriften, da diese Produkte ihre Wirksamkeit und Stabilität während des Transports und der Lagerung beibehalten müssen. Pharmazeutische Produkte unterliegen außerdem strengen Vorschriften von Regierungsbehörden, um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten. Darüber hinaus haben viele Pharmaunternehmen ihre eigenen Verpackungsvorschriften, die eingehalten werden müssen, um die Wirksamkeit und den Ruf ihres Produkts zu schützen.

Was sind die Hauptanforderungen an pharmazeutische Verpackungen?

Das Verpacken von Arzneimitteln ist ein Prozess, bei dem Waren für den Transport und den Verkauf in Behälter verpackt werden. Die Verpackung ist entscheidend für den Verkauf eines Produkts. Der Verpacker verrichtet seine Arbeit in der Regel auf organisierte Weise, um sicherzustellen, dass die Produkte während des Verpackungsprozesses nicht beschädigt werden. Die Verpackung kann grundsätzlich in Primär-, Sekundär- und Tertiärverpackung unterteilt werden.

In der pharmazeutischen Industrie gibt es mehrere wichtige Anforderungen an die Verpackung. Erstens muss die Verpackung manipulationssicher sein, um den Patienten zu schützen und sicherzustellen, dass das Produkt nicht nachträglich verändert wurde. Zweitens muss sie kindersicher sein, um ein versehentliches Verschlucken durch Kinder zu verhindern. Außerdem müssen auf dem Etikett alle relevanten Informationen wie Name und Adresse des Herstellers, Chargennummer, Verfallsdatum usw. deutlich angegeben sein.

Welche Materialien werden üblicherweise in pharmazeutischen Verpackungen verwendet?

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Verpackung von Arzneimitteln ist die Auswahl des Materials. Pharmazeutische Produkte müssen in Materialien verpackt werden, die sie vor Zersetzung und Verunreinigung schützen. Gängige Materialien für Pharmaverpackungen sind Glas, Kunststoff, Aluminium und Karton.

Glas ist ein gängiges Material für pharmazeutische Verpackungen, da es inert ist und keine Wechselwirkungen mit dem Produkt eingeht. Glas bietet auch eine Barriere für Sauerstoff und Feuchtigkeit, die die Qualität des Produkts beeinträchtigen können. Kunststoff ist ein weiteres gängiges Material für pharmazeutische Verpackungen. Kunststoff bietet eine Barriere gegen Sauerstoff und Feuchtigkeit und ist weniger bruchgefährdet als Glas. Einige Kunststoffe können jedoch mit dem Produkt in Wechselwirkung treten und Chemikalien an das Produkt abgeben. Aluminiumfolie wird häufig verwendet, um eine Barriere gegen Licht, Sauerstoff und Feuchtigkeit zu schaffen. Aluminiumfolie wird auch zum Verpacken von Einzeldosen oder Verpackungen von pharmazeutischen Produkten verwendet. Pappe wird häufig für Faltschachteln und Blisterverpackungen verwendet.

Konfektionierung Pharma: Wie sind pharmazeutische Produkte zu kennzeichnen?

Die Etikettierung spielt eine entscheidende Rolle bei der Verpackung von Arzneimitteln. Einer der wichtigsten Punkte, die bei der Kennzeichnung von Arzneimitteln zu beachten sind, ist das Verfallsdatum. Dieses Datum muss auf dem Etikett deutlich sichtbar und für die Patienten leicht verständlich sein. Das Verfallsdatum informiert die Patienten darüber, wie lange das Medikament noch wirksam ist und wann es ersetzt werden muss.

Alle pharmazeutischen Produkte müssen neben dem Verfallsdatum auch eine Liste der Wirkstoffe enthalten. Anhand dieser Liste können die Patienten erkennen, was in dem Arzneimittel enthalten ist und ob sie gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch sind. Die Wirkstoffe müssen in der Reihenfolge ihrer Konzentration aufgeführt werden, von der höchsten bis zur niedrigsten.

Darüber hinaus muss die pharmazeutische Industrie alle Produkte klar und deutlich mit detaillierten Anweisungen zur Einnahme und zum Verhalten im Falle einer unerwünschten Wirkung kennzeichnen. Die Patienten werden weniger negative Nebenwirkungen erfahren, wenn sie Zugang zu klaren, präzisen Anweisungen haben.

Bei LOGOSYS können Sie auf mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Logistik und umfassendes Branchen Know-How zurückgreifen. Unsere qualifizierten Prozesse garantieren reibungslose Abläufe, unser integriertes Qualitätsmanagement schafft Sicherheit. LOGOSYS ist ein innovatives, mittelständisches Logistikunternehmen mit besonderer Kompetenz in der Pharma- und Chemielogistik. Eigenimmobilien und ein eigener Fuhrpark sorgen für Planungssicherheit und eine große Flexibilität.

Kunden schätzen unsere Flexibilität, Zuverlässigkeit, kurze Entscheidungswege und das ausgeprägte Qualitätsbewusstsein.

Der Einsatz leistungsfähiger Informationssysteme ermöglicht den steten und direkten Kommunikationsfluss zwischen uns und unseren Kunden, damit wir auch auf kurzfristige Anforderungen sofort reagieren können.

Firmenkontakt
LOGOSYS Logistik GmbH
Maximilian Witte
Otto-Röhm-Str. 69
64293 Darmstadt
061 5181470
kontakt@logosys.de
https://www.logosys.de/

Pressekontakt
Sellwerk | TG Telefonbuch-Verlag Frankfurt/M. – Chemnitz GmbH & Co.KG
Kevin Hammerschlag
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt am Main
069 63198976
info.ffm@sellwerk.de
https://www.sellwerk-frankfurt.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Bewerten Sie den Beitrag
Durchschnitt

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

Healthcare Logistik – Planung und Realisierung

  Als innovativer Partner entwickelt die LOGOSYS Logistik GmbH maßgeschneiderte Lösungen für die Healthcare Logistik, von der Grundidee bis zur Umsetzung. Unsere Abteilung der Gesundheitslogistik hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Logistik im und um das Krankenhaus zu optimieren und zu planen. Wir bieten Ihnen eine umfassende Optimierung und Planung Ihrer Healthcare Logistik, begleitet […]

Follow on Feedly