Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

" Trans.eu lagerflaeche.de Truckhero.de Anzeigen

Samsara Inc. präsentiert seine Connected Operations Cloud

Nachrichten | 27.04.2023 | | Transport | Thema: ,

Ein amerikanischer IoT Pionier auf der transport logistic 2023

München, 25. April – Vom 09. bis zum 12. Mai findet die alljährliche transport logistic in München statt. Samsara Inc., ein amerikanisches IoT-Unternehmen und Pionier der Connected Operations Cloud im Transport- und Logistikbereich, wird auch dieses Jahr wieder vertreten sein und in Halle A3 am Stand 325 seine innovativen, mit Künstlicher Intelligenz (KI) ausgestatteten Telematik-Produkte vorstellen.

“Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Lösungen, mit welchen wir Unternehmen zukünftig bei ihrer digitalen Transformation unterstützen können, auf der transport logistic 2023 präsentieren dürfen. Der persönliche Austausch mit Partnern, Kunden und interessierten Messebesuchern ist uns besonders wichtig”, so Jürgen Schachner, Sales Director im DACH-Bereich bei Samsara. Am Messestand 325 (Halle A3) stellt Samsara seine Connected Operations Plattform aus, inklusive einiger Hardware-Updates, wie KI-Dashcams und Tracker. Zusätzlich sind Besucher:innen dazu eingeladen, eine geplante Demo am Stand zu erleben.

Die Connected Operations Cloud ist eine Plattform, die KI-Sicherheitsprogramme, Echtzeit-Transparenz, Workflows und Berichterstattungen zu einem gemeinsamen Ökosystem vereint. Folgendes kann durch den Einsatz der Connected Operations Cloud erreicht werden:

– Erhöhung der Sicherheit: Senkung der Unfallquote durch Änderung des Fahrverhaltens, welches aus Sicherheitscoachings und Denkanstößen in der Fahrerkabine resultiert.
Bereits innerhalb des ersten Jahres nach Einführung mindestens einer Samsara-Lösung verzeichneten Kunden einen Rückgang bei Unfällen von 47%.

– Effizienzsteigerung: Geld sparen durch Änderung des Fahrverhaltens in Richtung kraftstoff- und wartungsarmes Fahren.
Im vergangenen Jahr reduzierten Samsara-Kunden die Leerlaufquote von 9,4 % auf 5,8 %. Zusätzlich konnten sie ihre Fahrzeugauslastung um 20 % erhöhen.

– Umweltfreundliches Handeln: Flotten mit geringeren Emissionen, Verwaltung von Hybridflotten (Diesel + EV)
Im vergangenen Jahr gab ein Samsara-Kunde bekannt, dass er seinen CO2-Fußabdruck um 13 Millionen Kilogramm an Emissionen reduzieren konnte.

– Attraktivitätssteigerung für Talente: Einführung von Best-of-Industry-Lösungen für Telematik und Sicherheit
Samsaras Produktkatalog von IoT-Hardware erfasst Daten für Telematik, Anlagenüberwachung, videobasierte Sicherheit und Standorttransparenz.

Höchste Priorität? Die Kundenbeziehung!
Samsara arbeitet Hand in Hand mit seinen Kunden, unterstützt bei der Implementierung und bietet darüber hinaus Schulungen und Support-Services an. “Für uns hat die Beziehung und die Zusammenarbeit mit unseren Kunden immer oberste Priorität. Wir möchten mit ihnen über ihre Wünsche und Ziele sprechen und ihnen bei ihrem Transformationsprozess immer zur Seite stehen. Was uns am Herzen liegt? Eine langfristige Partnerschaft”, erklärt Jürgen Schachner. Das Kundennetz von Samsara ist breit gefächert und sie betreuen internationale Speditionen wie die Gebrüder Bermes Spedition, die Sovereign Gruppe und Hans K. Schmitt.

Hinweis für Medienvertreter
Jürgen Schachner, Sales Director DACH, wird auf der transport logistic 2023 für Pressegespräche zur Verfügung stehen. Bei Interesse an einem Interview wenden Sie sich bitte an samsara@maisberger.com.

Kontakt
Maisberger Agentur
Marie Klinger
Claudius-Keller Straße 3c
81669 München
089/4195 99-2624
cb142874f7e149fece34e34c1b91dafe4a698bb0
http://samsara.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Bewerten Sie den Beitrag
Durchschnitt

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

Irgendwas mit Logistik Podcast-Folge: Ein Tiefenblick in die Zukunft der In...

In der neuesten Episode des Podcasts von Irgendwas mit Logistik war unser Co-CEO Dr. Martin Welp wieder zu Gast. Moderiert von Andreas Löwe, bietet diese Folge einen umfassenden Einblick in die Entwicklungen und Herausforderungen der Logistikbranche, sowie die Rolle von IdentPro bei der Gestaltung der Zukunft der Intralogistik. Seit dem letzten Besuch vor genau einem […]