Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; AppThemes_Widget_300_Ads has a deprecated constructor in /kunden/339203_22175/webseiten/transportbranche/wp-content/themes/simply-responsive-cp/functions.php on line 509
Die optimierte, zukunftssichere Supply Chain: Aus Daten Anderer lernen – News Transportbranche.de

Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE LOGfair.online LAGERflaeche.de Anzeigen

Die optimierte, zukunftssichere Supply Chain: Aus Daten Anderer lernen

Nachrichten | 07.09.2020 | | Supply Chain | Thema: , , , ,

Die Logistikbranche ist einem stetigen Wandel unterzogen und Unternehmen entlang der Lieferkette müssen sich entsprechend aufstellen, um mit den Veränderungen mitzuhalten. Die Herausforderungen: steigende Transportvolumina managen, Kosten senken, Pünktlichkeit verbessern und die gesamte Supply Chain optimieren.

Um diese Hürden zu überwinden, ist die Analyse von Lieferdaten essentiell. Jeder einzelne Zustellprozess beinhaltet eine Vielzahl von wichtigen Informationen, die nicht nur die Lieferprozesse des Unternehmens selbst, sondern auch die anderer Unternehmen verbessern. Plattformen sind das Tool der Zukunft, um diese steigenden Datenmengen zu verwalten und zu analysieren. Je mehr Unternehmen entlang der Lieferkette in zukunftsträchtige Technologien investieren, desto mehr Daten können in die Systeme integriert werden und desto genauer werden Vorhersagen über Lieferprozesse.

Bei C.H. Robinson arbeiten Logistikexperten, Innovationsteams und Datenwissenschaftler mit Kunden und Spediteuren zusammen, um personalisierte Lösungen für die Optimierung der Supply-Chain zu entwickeln. Die weltweit verfügbare und täglich weiterentwickelte Plattform Navisphere® arbeitet mit Machine-Learning-Algorithmen und Künstlicher Intelligenz, um aus den vorhandenen Daten der unterschiedlichen Lieferwege die besten Analysen bereitzustellen. Dazu sagt Dave Fraas, Director of Information Technologie bei C.H. Robinson:

“Bei C.H. Robinson haben wir schon früh das Potenzial digitaler Lösungen erkannt und unsere Plattform Navisphere® dementsprechend zukunftssicher ausgerichtet. Dadurch können wir Lieferprozesse für Kunden effizient und kostengünstig gestalten und kontinuierlich optimieren. Indem noch mehr Unternehmen Daten über ihre Lieferwege auch für andere bereitstellen, können wir Prognosen über Lieferprozesse noch genauer erstellen. Davon profitieren alle Akteure entlang der Supply Chain, das Innovationspotenzial wird enorm gesteigert und bringt die Logistikbranche noch einen Schritt in weiter.”

Bei C.H. Robinson glauben wir daran, dass die Beschleunigung des globalen Handels die Weltwirtschaft voranbringt. Die Stärken unserer Mitarbeiter, Prozesse und Technologien setzen wir dafür ein, unseren Kunden zu helfen, intelligenter und nicht härter zu arbeiten. Als einer der weltweit größten externen Logistikanbieter (Third-Party Logistics Provider, 3PL) stellen wir über unser globales Netzwerk ein breites Portfolio von Logistik-Dienstleistungen, Sourcing von Frischwaren und Managed Services bereit. C.H. Robinson gehört in Europa zu den führenden Spediteuren und Unternehmen für Straßentransporte und verfügt über ein dynamisches Zweigstellennetz in der gesamten Region. Die Mitglieder unseres Teams in Europa beherrschen viele Sprachen, sind geschickt beim Aufbau von Beziehungen und darauf ausgerichtet, ihre Kunden optimal zu bedienen. Das Unternehmen, unsere Stiftung und unsere Mitarbeiter leisten jährlich Spenden an eine Vielzahl von Organisationen in aller Welt. C.H. Robinson hat seinen Hauptsitz in Eden Prairie, Minnesota, USA, und ist an der NASDAQ (CHRW) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.chrobinson.de/de-de/, oder sehen Sie sich unser Unternehmensvideo an.

Firmenkontakt
C.H. Robinson Worldwide GmbH
Marianne Myburgh
Teleportboulevard 120
1043EJ Amsterdam
+31 205 170 206
.
chrobinson@hbi.de
https://www.chrobinson.de/de-de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-30
.
chrobinson@hbi.de
http://www.hbi.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Folgende Newsmeldung könnte Sie auch interessieren:

ZAPF Betonfertiggaragen per Schiff in die Niederlande

98 Garagen gingen in den vergangenen Tagen von Bamberg aus auf die Reise nach Utrecht in Holland Für gewöhnlich liefert die ZAPF GmbH ihre Betonfertiggaragen mit Spezial-Lastwagen und Kran aus. Große Projekte erfordern jedoch ungewöhnliche Vorgehensweisen und so hat der namhafte Hersteller von Betonfertiggaragen aus Bayreuth am 16. und 18. November 98 Garagen auf insgesamt […]