Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

VCE lagerflaeche.de LOGfair.Online Anzeigen

Wertstofflogistik ist Schüttgutlogistik

Info 27.10.2013

wertstofflogistik

wertstofflogistik

Die Gewinnung von Roh- und Wertstoffen aus Abfällen hat in Deutschland einen hohen Stellenwert und gewinnt, mit der Abnahme natürlicher Rohstoffvorkommen, zunehmend an Bedeutung. Dank der modernen Technik können Metalle wie Kupfer, Eisen, aber auch Glas, Kunststoffe und andere recyclebare Wertstoffe heutzutage sauber von Abfällen getrennt und dem Wirtschaftskreislauf wieder zugeführt werden. So ist die Beseitigung von Müll gar nicht mehr teuer, sondern kann sogar Geld einbringen. Doch wie funktioniert das eigentlich? Und welche Verfahren gibt es zur Wiederverwertung von Müll? In diesem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Müllentsorgung und -verwertung. Die Gewinnung von Roh- und Wertstoffe aus Abfällen hat in Deutschland einen hohen Stellenwert und gewinnt, mit der Abnahme natürlicher Rohstoffvorkommen, zunehmend an Bedeutung.

Schüttgut ist ein Sammelbegriff für feste, flüssige oder pulvrige Stoffe, die lose in einem Behälter liegen. Die Bezeichnung Schüttgut umfasst sowohl natürliche Materialien wie Erde, Sand und Stein als auch künstlich hergestellte Stoffe wie Zement, Getreide und Metallpulver. Bei der Lagerung von Schüttgut ist es wichtig, dass das Material gut gelagert wird, damit es nicht verunreinigt wird. Eine gute Lagerung von Schüttgut erfordert eine gute Organisation. Das Material sollte in regelmäßigen Abständen kontrolliert und bei Bedarf neu angeordnet werden. Außerdem sollten alle Behälter, in denen das Schüttgut gelagert wird, sauber und trocken sein. Bei der Lagerung von Schüttgut ist es besonders wichtig, dass es richtig verpackt und gelagert wird. Nur so kann sichergestellt werden, dass das Gewicht optimal verteilt ist und keine Verluste entstehen. Zudem muss darauf geachtet werden, dass das Schüttgut vor Verschmutzung und anderen Schädigungen geschützt ist.

Durchschnittlich 63% unseres Hausmülls besteht aus wiederverwertbaren Materialien. In Deutschland wurden im Jahr 2011 37,2 Millionen Tonnen Hausmüll eingesammelt – das bedeutet über 23 Millionen Tonnen Wertstoffe! Diese Zahlen belegen, dass es sich lohnt, Müll zu trennen und Wertstoffe wiederzuverwerten.

 Die Recyclinganlagen zerkleinern die Wertstoffe in verschiedene Größen, um sie weiterverarbeiten zu können. Je nach Wertstoff müssen dabei bestimmte Punkte beachtet werden – eine Besonderheit bildet der Biomüll. Dieser muss innerhalb kürzester Zeit entsorgt werden, da er sonst anfängt zu verrotten und unangenehm riecht. Die verschiedenen Wertstoffe werden dann in den Recyclingprozess eingespeist und am Ende als Rohmaterial für neue Produkte weiterverwendet.

Zunächst sollte darauf geachtet werden, dass das Gewicht des Schüttguts gleichmäßig verteilt ist. Dazu können entweder Tragegurte oder Ballast abgelegt werden. Achtet bitte darauf, dass kein Ballast an den Seiten des Containers abgelegt wird, da dies sonst zu unangenehmen Schlingerbewegungen des Schiffes führen kann.

Des Weiteren sollten Sie auf einen sicheren Transport achten und dafür sorgen, dass Ihr Schiff regelmäßig gewartet und instandgesetzt wird. Nur so können Sie sicher sein, dass es nicht zu Unfällen oder anderen Schäden kommt. Außerdem sollten Sie stets einen qualifizierten Skipper an Bord haben sowie ausreichend Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Zusätzlich sollten Sie bei der Lagerung von Schüttgut auf eine sichere Verpackung achten. Nur so können Sie sicher sein, dass Ihr Gewicht gut verteilt ist und keine Verluste entstehen.

Weitere Informationen und die Frachtbörse für Schüttgut Transporte mit aktuellen Frachtangeboten und Gesuchen findest du unter https://…

Bewerten Sie den Beitrag
[Gesamt: %gesamt% Durchschnitt: %durchschnitt%]

     

7148 Aufrufe insgesamt, 1 Heute

  


Antwort hinterlassen

  • Elektro-Lkw-Modell von Mercedes: 500 km mit einer Ladung zurücklegen

    von am 06.09.2022 - 1 Kommentare

    Elektro-Lkw-Modell von Mercedes: 500 km mit einer Ladung zurücklegen Die Lkw-Sparte von Mercedes-Benz hat ihr neues Elektro-Lkw-Modell vorgestellt, das nach eigenen Angaben etwa 320 km mit einer einzigen Ladung zurücklegen kann. Der eTruck ist der erste vollelektrische Lkw des deutschen Unternehmens, der für den europäischen Markt bestimmt ist. Genauso wie die neuesten Trends, wie das […]

Follow on Feedly