Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Login

LAGERflaeche.de Fahrgut.org Lagernetzwerk.de Anzeigen

Kühlmaschinen im Winter – Expertentipps für temperaturgeführte Transporte

| Info | 26.11.2014

LKW im Winter

LKW im WinterTransportkälte-Dienstleister weisen auf Bedeutung des vorbeugenden Winterchecks hin und geben Tipps für die kalte Jahreszeit

Für Betreiber von Kühlfahrzeugen steigen mit dem einsetzenden Winter die Risiken für witterungsbedingte Ausfälle. Denn Minustemperaturen, Schnee und Eisbildung können den technischen Anlagen zusetzen und damit auch die empfindliche Fracht gefährden. Die deutschen Thermo King-Händler empfehlen deshalb ihren Kunden, eine vorbeugende Wartung ihrer Kühlmaschinen und Fahrzeuge durchführen zu lassen und bieten einen entsprechenden saisonalen Service an. „Es lohnt sich, noch vor dem Wintereinbruch in einen Basischeck zu investieren, um in den kältesten Monaten des Jahres keine bösen Überraschungen zu erleben“, sagt Katrin Koch, Sprecherin des deutschen Thermo King-Händlernetzes. „Wir kümmern uns auf Wunsch um den Frostschutz für das Kühlaggregat und überprüfen die Batterie, den Keilriemen sowie das Motoröl. Außerdem führen wir einen Testlauf durch. Dieser Basischeck ist in kurzer Zeit erledigt und hilft, in der Frostperiode Ausfälle zu minimieren.“ Über diesen Wintercheck hinaus stehen die Thermo King-Händler ihren Kunden mit Bauteilen und fachkundiger Beratung für die typischen Herausforderungen der kalten Saison zur Seite. Ein wichtiges Thema ist beispielsweise der Kauf und der richtige Umgang mit Diesel-Additiven, um einer Versulzung des Kraftstoffs vorzubeugen. Informationen zum saisonalen Service erhalten Interessenten bei allen deutschen Vertragspartnern von Thermo King: Euram (Düsseldorf), Josef Große Kracht (Osnabrück), tkv Transport-Kälte-Vertrieb (Ulm), Transportkühlung Thermo King (Hamburg), Thermo King Berlin Transportkälte, Thermo King Blum (Oberhausen im Ruhrgebiet), Thermo King Steinsdörfer (Würzburg) sowie Kuss, Eschwey & Co. (Hockenheim).
thermoking in werkstatt
Mit einem vorbeugenden saisonalen Service wie ihn die Thermo King Händler anbieten, können sich Betreiber von Kühlfahrzeugen sehr gut für die Wintersaison rüsten. „Hilfreich sind zudem Hochleistungs-Batterien von Thermo King, Kraftstoffzusatzfilter mit Heizelement oder Schneeschutzabdeckungen –saisonale Artikel, die wir mit anbieten“, erklärt Stefan Meternek, Leiter Service Support beim süddeutschen Händler tkv Transport-Kälte-Vertrieb GmbH. „Zudem raten wir Kunden, rechtzeitig Diesel-Additiv einzufüllen, bevor es zu Minustemperaturen kommt – ansonsten vermischt sich der Fließverbesserer nicht korrekt mit dem Kraftstoff und bleibt wirkungslos.“ Zudem sollten Trailer-Kunden, die bei Sattelgeräten Kraftstoffzusatzfilter eingebaut haben, vorher das Wasser im Wasserabscheider ablassen, so der Experte.

Einzelne Thermo King-Händler wie die Düsseldorfer Euram GmbH bieten auch spezielle Winterpakete an: „Unsere Aktion läuft bis Ende Februar und umfasst einen Frostschutz, Öl-, Batterie- und Keilriemen-Check sowie die Vorfilterreinigung und einen anschließenden Testlauf“, so Euram-Geschäftsführer Bernd Schweden. Er empfiehlt wie sein süddeutscher Kollege auch den Einsatz eines Vorfilters mit Heizfunktion. „Darüber hinaus ist ein Batterie-Wächter eine sinnvolle Investition, und in besonders kalten Regionen natürlich der Einsatz von Kraftstoff-Additiven.“

Bildquelle: Bruno Lukas, Press’n’Relations & tkv Transport-Kälte-Vertrieb GmbH

  

3346 Aufrufe insgesamt, 15 Heute

  


Antwort hinterlassen

Spamschutz: Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Transportbranche.de gefällt mir!

Folgen Sie uns auf Google+

Blogtipps

Kategorien

Transportbranche durchsuchen